Vegane Lasagne

Man steht für den italienischen Klassiker zwar etwas länger in der Küche, aber diese vegane Lasagne ist es definitiv wert.

Für eine Auflaufform
  • 1 Packung Lasagneplatten
  • 1 Tüte veganer Streukäse

  • Bolognese
  • 200 g Naturtofu
    (80 g Sojagranulat geht auch)
  • 1 Zwiebel
  • 2-3 Knoblauchzehen
  • 2 EL Tomatenmark
  • 500 g Dosentomaten
  • Salz, Pfeffer
  • Olivenöl
  • Kräuter nach Geschmack: Oregano, Basilikum, Thymian

  • Béchamelsauce
  • 2 EL Margarine
  • 3-4 EL Mehl
  • 500 ml ungesüßte Pflanzenmilch
    (z.B. Soja)
  • 1-2 TL Muskatnuss
  • Salz, Pfeffer
  • 01

    Zuerst die vegane Bolognese ansetzen, damit sie in der Zwischenzeit vor sich hin köcheln kann. Hierfür die Zwiebel und den Knoblauch klein hacken und in einem mittelgroßen Topf mit Olivenöl glasig braten.

  • 02

    Anschließend den ausgepressten Naturtofu mit den Händen in den Topf hinein bröseln und mit anbraten.

  • 03

    Das Tomatenmark hinzugeben und kurz weiter braten.

  • 04

    Jetzt alles mit den Dosentomaten ablöschen und bei mittlerer Hitze vor sich hin köcheln lassen.

  • 05

    In der Zwischenzeit den Ofen auf 220°C vorheizen und mit der Béchamelsauce anfangen. Hierfür die Margarine in einem mittelgroßen Topf schmelzen, das Mehl hinzugeben und goldbraun anschwitzen. Dabei gut umrühren, damit nichts anbrennt.

  • 06

    Unter ständigem Rühren nach und nach die Pflanzenmilch hinzugeben. Am besten nehmt ihr hierfür einen Schneebesen, damit sich keine Klümpchen bilden.

  • 07

    Bei mittlerer Hitze die Sauce unter ständigem Rühren eindicken lassen. Sie sollte eine sämige Konsistenz haben und nicht zu flüssig sein.

  • 08

    Wenn die gewünschte Konsistenz erreicht ist (dauert knapp 7-10 Minuten), Muskatnuss hinzugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  • 09

    Jetzt müsst ihr nur noch die Lasagne zusammenbauen. Hierfür den Boden der Auflaufform dünn mit Béchamelsauce bedecken, damit die Lasagneplatten nicht am Boden festkleben.

  • 10

    Nun abwechselnd Béchamelsauce, Bolognese und Lasagneplatten schichten, bis alle Zutaten verbraucht sind (mit der vorhandenen Menge bekommt ihr zwei Bolognese-Schichten hin). Die letzte Schicht sollte die Béchamelsauce sein.

  • 11

    Ganz am Schluss verteilt ihr noch den veganen Streukäse über die Béchamelsauce.

  • 12

    Die Lasagne bei 220°C ca. 45 Minuten im Ofen backen, bis der Käse schön goldbraun geworden ist.

Ernährung

Warum ihr euch bewusst machen solltet, was ihr esst.