5 vegane Rezepte für alle, die Erdnussbutter lieben

Erdnussbutter, Erdnusssoße, Erdnüsse überall: Mit diesen veganen Rezepten könnt ihr eure Erdnuss-Cravings stillen.

Reisbandnudeln und Tofu in Erdnusssoße

Das beste Rezept für heiße Sommertage, weil man nicht ewig am Herd steht und trotzdem satt wird. Außerdem: Erdnusssoße plus geröstete Erdnüsse obendrauf!

Süßkartoffel-Erdnuss-Eintopf mit Linsen und Kichererbsen

Jeder Eintopf wird besser, wenn man eine gute Portion Erdnussbutter einbaut. Diese besonders cremige Version steckt außerdem voller Hülsenfrüchte, die für reichlich Protein sorgen.

Sommerrollen mit Erdnusssoße

Sommerrollen kann man mit fast allem füllen und in fast alles dippen – aber mit Avocado, Radieschen und Mango drin und einem Schälchen Erdnusssoße daneben sind sie schon ziemlich perfekt.

No-Bake-Erdnussbutter-Schoko-Kuchen

Darf natürlich auf keiner Erdnussbutter-Liste fehlen: unser Kuchen ohne Backen. Erdnussig, schokoladig, unfassbar lecker.

Noch viel mehr Ideen für Hauptgerichte, Desserts und mehr findet ihr bei unseren Rezepten.

Ernährung

Warum ihr euch bewusst machen solltet, was ihr esst.
Go Vegan!

Diese Firma streicht Fleisch vom Speiseplan

Für die rund 6.000 Mitarbeiter von We Work gibt es kein Fleisch mehr – das rettet die Tiere und die Umwelt.

Das direkt vorweg: Natürlich verbietet We Work seinen Mitarbeitern nicht, Fleisch zu essen. Aber bei Veranstaltungen der New Yorker Firma steht Fleisch nicht mehr auf dem Speiseplan. Und wer auf Firmenkosten Gerichte mit Fleisch bestellt, bekommt dafür kein Geld mehr zurück.

We Work schätzt, dass damit alleine beim bevorstehenden Summer Camp rund 10.000 Tiere gerettet werden. Bis zum Jahr 2023 sollen die rund 6.000 Mitarbeiter insgesamt sogar über 15 Millionen Tiere retten. Dazu kommen das gesparte Wasser und die CO2-Emissionen, die ohne Fleischkonsum drastisch reduziert werden.

Ihr wollt es auch mal versuchen? Unser Vegan Kickstart hilft euch dabei.