Die 5 besten veganen Wanderschuhe

Wandern geht auch ohne Tier am Fuß. Mit diesen veganen Wanderstiefeln seid ihr bestens gerüstet.

Veggie Trekker MK5 von Vegetarian Shoes

Vegetarian Shoes können nicht nur vegane Kopien von Doc Martens und Co., sondern auch sehr solide Wanderschuhe herstellen. In Deutschland bekommt man den Veggie Trekker – und viele andere (Wander-)Schuhe – am einfachsten bei Avesu.

Ferrox GTX Mid WS von Lowa

Wer es lieber sportlicher als zu robust mag, findet bei Lowa eine kleine Auswahl veganer Wanderschuhe – und das, wie beim Ferrox in pink, auch in unlangweiligen Farben.

Barfußschuh Comfort von Sole Runner

Geschmackssache, aber wer Barfußschuhe mag, kann mit dem Comfort von Sole Runner auch problemlos wandern gehen. Der vegane, wasserabweisende Schuh wiegt nur 200 Gramm.

All Terrain Pro Waterproof Hiker von Eco Vegan Shoes

Nicht nur fair und nachhaltig hergestellt, sondern – wie die eingestickte Blume zeigt – auch vegan. Der Pro Waterproof Hiker ist in verschiedenen Farben erhältlich.

Walking Boots von Will's Vegan Shoes

Die Marke Will's ist eigentlich für entspannte bis elegante Alltagsschuhe bekannt, hat aber mit den Walking Boots auch ein Modell für Wanderreisen im Programm. Wobei man sich damit durchaus auch im Großstadtwinter sehen lassen kann.

Ihr steht eher auf Sneaker? Ethletic hat ganz viele vegane für euch auf Lager.

Bekleidung

Weil niemand eine zweite Haut braucht.
Go Vegan!

Bestellt unser kostenloses Anti-Canada-Goose-Paket!

Ihr wollt gegen die Tierquälerei bei Canada Goose demonstrieren? Unser kostenloses Demo-Paket ist schon unterwegs!

Jahr für Jahr werden hunderttausende Kojoten in der Wildnis mit Fallen gefangen, um ihr Fell an die Jacken von Canada Goose zu nähen. Die Fallen graben sich oft tief in das Fleisch der Tiere ein, und sie verharren unter großen Schmerzen bis der Jäger zurückkommt und sie erschießt oder zu Tode prügelt. Dabei sind sie allen Witterungsbedingungen, Wundbrand und Fressfeinden schutzlos ausgeliefert. In jeder mit Echtfell besetzten oder mit Daunen gefüllten Jacke von Canada Goose steckt Tierquälerei. PETA drängt das Unternehmen mit unterschiedlichen Aktionen dazu, keine Parkas mehr zu vertreiben, die Kojoten und Gänsen extremes Leid und Schmerz verursachen.

Wenn ihr etwas gegen diese Tierquälerei unternehmen wollt, dann startet eine Demo! Mit unserem Demo-Paket ist das ganz einfach: Teilt uns in einem ersten Schritt per Mail an aktiv@peta.de mit, wann und wo ihr eine Aktion durchführen möchtet und an welche Adresse wir die Materialien schicken sollen. Eine Übersicht darüber, wo Canada Goose in Deutschland verkauft wird, findet ihr hier. Sollte sich kein Geschäft in der Nähe befinden, schicken wir euch gerne auch allgemeine Materialien zu Pelz für Ihre Aktion zu. Im nächsten Schritt bekommt ihr von uns weitere Informationen zur Anmeldung und Durchführung Ihrer Aktion sowie Unterstützung bei all Ihren Fragen.

Ihr traut euch noch nicht ganz, selbst eine Demo auf die Beine zu stellen? Dann schließt euch einem Stretteam in eurer Nähe an!