Apfelrosen

Die besten Blumen für den Frühstückstisch, weil sie nicht nur schön aussehen und schnell gemacht sind, sondern auch viel besser schmecken als echte Rosen.

Zutaten für 6-8 Rosen
  • 1 Packung veganen TK-Blätterteig
  • 2 Äpfel
  • 1 EL Zitronensaft
  • Zimt und Zucker
  • einige Cupcake-Förmchen
  • 01

    Den Blätterteig auftauen lassen, die Platten längs halb durchschneiden und Zimt und Zucker auf den Blätterteigstreifen verteilen.

  • 02

    Die Äpfel entkernen, halbieren und in dünne Scheiben schneiden.

  • 03

    Die Apfelscheiben in einem großen Topf mit Wasser und dem Zitronensaft aufkochen. Etwa fünf Minuten kochen, bis die Äpfel weich sind.

  • 04

    Die Apfelscheiben abtropfen lassen und so auf die Blätterteigstreifen legen, dass sie überlappen und auf einer Seite überstehen. Vorsichtig aufrollen und in Cupcake-Förmchen setzen.

  • 05

    Bei 200 Grad im Backofen ungefähr 20 bis 30 Minuten backen, bis die Apfelrosen goldbraun sind, und servieren.

Ernährung

Warum ihr euch bewusst machen solltet, was ihr esst.