Diese 6 Fehler solltet ihr bei eurer Katzentoilette lieber nicht machen

Eure Katze mag ihr Katzenklo nicht? An diesen Dingen könnte es liegen.

05.Feb 2018

Der falsche Ort

Klar, mitten auf den Esstisch oder in euer Bett stellt ihr die Katzentoilette vermutlich eh nicht. Aber darüber hinaus ist wichtig, dass ihr einen ruhigen Platz dafür findet, an dem die Katzen trotzdem freie Sicht haben. Sie sollten sich sicher und ungestört fühlen können. Außerdem brauchen sie unbedingt genug Bewegungsfreiheit, um ihre Ausscheidungen verscharren zu können.

Die Nähe zum Futter

Es hat schon einen Grund, dass Menschentoiletten (normalerweise) nicht in der Küche stehen: Niemand isst gerne da, wo er aufs Klo geht. Das gilt auch für Katzen, deshalb platziert Futterstelle und Katzentoilette am besten so weit wie möglich voneinander entfernt, am besten in getrennten Räumen.

Die falsche Katzentoilette

Geschlossene Katzenklos mit Deckel und Klappe sind nichts für jeden, denn einige Katzen gehen nicht gerne in Verstecke oder Höhlen. Probiert also aus, ob eure Katzen vielleicht große, offene Katzenklos lieber mögen.

Fehlende Sauberkeit

Im besten Fall achtet ihr auch für euch selbst drauf, dass es in eurem Bad nicht aussieht wie auf dem Klo eines schäbigen Clubs, also macht dasselbe für eure Katzen. Deren Toilette sollte so sauber wie möglich sein, damit sich die Tiere damit wohlfühlen. Einige Katzen benutzen ihre Toilette sogar nur, wenn das letzte Geschäft entsorgt worden ist, auf jeden Fall ist die tägliche Reinigung aber Pficht.

Das falsche Katzenstreu

Das optimale Katzenstreu sollte nicht nur staubarm, geruchsbindend und unparfümiert sein, sondern sich auch nicht zu kantig anfühlen. Weil Katzen Gewohnheit lieben, solltet ihr außerdem nicht ständig neue Sorten ausprobieren.

Zu wenige Toiletten

Als Faustregel gilt, dass ihr jeweils ein Katzenklo mehr braucht, als Katzen bei euch leben. Denn auch in der Natur gehen Katzen nicht immer nur an einer Stelle zur Toilette. Deshalb ist es sinnvoll, auch einzelnen Katzen ein zweites Katzenklo anzubieten.

Wenn eure Katze sich immer noch weigert, aufs Klo zu gehen, lasst sie am besten vom Tierarzt durchchecken. Das gilt auch bei diesen 10 Anzeichen dafür, dass es eurer Katze nicht so gut geht.

Ernährung

Warum ihr euch bewusst machen solltet, was ihr esst.
Mehr Erfahren

Go Vegan!

Helft uns jetzt, Forever 21 wollfrei zu machen!

Für Wolle werden Schafe gequält und getötet. Höchste Zeit für Forever 21, auf alternative Materialien zu setzen.

© PETA USA
05.Feb 2018

Wenn es kalt und ungemütlich ist, gibt es fast nichts Besseres als einen dicken Pulli, einen riesigen Schal oder eine warme Mütze zum Einkuscheln, und bei Forever 21 gibt es davon jede Menge zur Auswahl. Viele bestehen auch schon aus Baumwolle oder synthetischen Fasern, aber zum Teil verarbeitet die Firma immer noch Wolle von Schafen – und das muss jetzt aufhören.

Wer sich die Wollindustrie wie einen freundlichen Friseursalon für Schafe vorstellt, wacht jetzt endlich mal auf. Denn Wolle ist kein friedliches Produkt. Für die Pullover und Accessoires, die wir hierzulande kaufen können, werden anderswo Tiere gequält. Die meiste Wolle die hierzulande für Bekleidung eingesetzt wird, stammt aus Australien, wo Lämmer ohne Schmerzmittel kastriert und verstümmelt werden. Damit sich in ihrem dichten Fell keine Fliegen einnisten, werden ihnen bei vollem Bewusstsein und ohne Betäubung riesige Fleischstreifen vom Körper geschnitten. Bei der Schur gehen die Arbeiter oft brutal vor, und es kommt immer wieder vor, dass Tiere dabei schwer oder tödlich verletzt werden. Ältere Schafe, deren Wollproduktion nachlässt, werden oftmals in den Nahen Osten verschifft, wo man sie tötet, indem man ihnen bei vollem Bewusstsein die Kehle aufschneidet.

Bisher scheint es, als wären diese Hintergründe Forever 21 egal. Das wollen wir der Firma aber nicht mehr durchgehen lassen. peta2 USA hat einen Aufruf gestartet, und ihr könnt mitmachen, um Forever 21 endlich wollfrei zu machen. Tweetet einfach diesen Text an das offizielle Twitter-Profil von Forever 21 (https://twitter.com/She_redii/status/951197657669578752):

„Forever 21: Wool comes from sheep who cry out & fight for their lives as they’re exploited and killed. Please show ♥ for animals and stop selling wool.“

Und bittet auch eure Freunde um Mithilfe. Zusammen haben wir schon viel erreicht, das schaffen wir auch noch.