Diese Schildkröte wurde aus einer Hamburger Schule gerettet

Die Schildkröte musste den ganzen Tag in einem Schaukasten verbringen. Jetzt wurde sie befreit.

19.Jul 2018

Die Bilder sprechen für sich: Eine etwa 20 Jahre alte Schildkröte musste bis vor Kurzem den ganzen Tag eingesperrt verbringen. Sie saß in einem Schaukasten an einer Hamburger Schule, in dem sie weder Beschäftigungsmöglichkeiten noch genug Futter hatte.

Nachdem der Fall bekannt wurde, konnte PETA die Schule zum Glück überzeugen, die Schildkröte aus dem Schaukasten zu befreien und in erfahrene Hände abzugeben. Der Tierschutzverein Hamburg Süderstraße hat sie aufgenommen und wird sie nach den ersten Untersuchungen in einem großen Außengehege mit vielen Pflanzen und anderen Schildkröten unterbringen.

Dieser Fall zeigt, dass man manchmal auch mit einfachen Mitteln etwas erreichen kann. Die Schule brauchte nur eine E-Mail und einige Folgetelefonate, um gemeinsam mit PETA eine gute Lösung für das Tier zu finden. Kein großer Aufwand, aber für die Schildkröte ändert sich damit alles.

Ihr kennt einen Fall, in dem ein Tier schlecht behandelt oder unter nicht tiergerechten Umständen gehalten wird? Sagt uns als Whistleblower Bescheid – gerne auch anonym. Und wenn ihr noch mehr aktiv für die Tiere tun wollt, kommt ins Streetteam!

Tierversuche

Weil man nicht alles ausprobieren muss.
Mehr Erfahren

Go Vegan!

Diese Firma streicht Fleisch vom Speiseplan

Für die rund 6.000 Mitarbeiter von We Work gibt es kein Fleisch mehr – das rettet die Tiere und die Umwelt.

19.Jul 2018

Das direkt vorweg: Natürlich verbietet We Work seinen Mitarbeitern nicht, Fleisch zu essen. Aber bei Veranstaltungen der New Yorker Firma steht Fleisch nicht mehr auf dem Speiseplan. Und wer auf Firmenkosten Gerichte mit Fleisch bestellt, bekommt dafür kein Geld mehr zurück.

We Work schätzt, dass damit alleine beim bevorstehenden Summer Camp rund 10.000 Tiere gerettet werden. Bis zum Jahr 2023 sollen die rund 6.000 Mitarbeiter insgesamt sogar über 15 Millionen Tiere retten. Dazu kommen das gesparte Wasser und die CO2-Emissionen, die ohne Fleischkonsum drastisch reduziert werden.

Ihr wollt es auch mal versuchen? Unser Veganstart hilft euch dabei.

Veganstart

Bereit, das mit dem veganen Leben mal auszuprobieren? Dann holt euch unsere Veganstart-App und erhaltet 30 Tage lang Tipps, Rezepte und Infos – so fällt tierleidfrei leicht.
App Store Google Plat