Ben & Jerry's bringt eine neue vegane Eissorte heraus

„Coconutterly Caramel'd“ kommt mit Kokoseis, Karamellsoße, Keksteig und Schokosplittern. Und eine alte Lieblingssorte ist auch wieder da.

Da braucht es gar keine großen Worte: Von Ben & Jerry's gibt es jetzt noch eine neue vegane Sorte. „Coconutterly Caramel'd“ ist Mandeleis mit Kokosgeschmack, das mit Karamellsoße und Keksteig durchzogen und mit Schokosplittern gespickt ist.

Damit gibt es hierzulande jetzt vier Sorten im Non-Dairy-Sortiment der Marke. Neben dem Bananen-Schoko-Walnuss-Eis „Chunky Monkey“ und dem Erdnussbutter-Schokokeks-Eis „Peanut Butter & Cookies“ ist auch das Schokoeis „Fudge Brownie“ wieder am Start, das es zwischendurch in vielen Läden nicht mehr gab. Fehlen nur noch die zig anderen veganen Sorten, die es beispielsweise in den USA schon gibt...

Euer Supermarkt hat das vegane Ben & Jerry's noch nicht im Sortiment? Da hilft nur beschweren und solange überall sonst an veganes Eis kommen.

Ernährung

Warum ihr euch bewusst machen solltet, was ihr esst.
Go Vegan!

Katjes macht jetzt vegane Schokolade

Nach einer Million Fruchtgummi-Sorten bringt Katjes 2019 zum ersten Mal Schokolade heraus. Die „Chocjes“ basiert auf Hafer- statt Kuhmilch.

© Foodschau / Instagram

Die Besucher der Süßwarenmesse sind schon mal überzeugt, für den Rest von uns dauert es noch ein wenig. Aber noch in diesem Jahr (und hoffentlich nicht erst zum Ende hin) soll es die allererste Schokolade von Katjes zu kaufen geben. Das Besondere an der „Chocjes“: Sie basiert auf Hafermilch und ist vegan.

Gesichtet wurde die Schokolade des Fruchtgummi-Herstellers in zwei Sorten: als Milchschokolade und mit Haselnusssplittern. Dass Katjes gar nicht erst den Umweg über unvegane Schokolade nimmt, sondern direkt auf tierfrei setzt, ist ein sehr gutes Zeichen. Vielleicht hat die Firma ja aus dem Erfolg der veganen Wunderland-Weingummis gelernt?

Bis zur Markteinführung der „Chocjes“: 10 vegane Sorten Schokolade, die alles können.