Black Bean Salad mit Mango-Salsa

Salat geht auch mit Texmex statt Salatblättern. Dieses Rezept stammt aus dem Weltenbummler-Kochbuch „Outdoor Cooking“ von Sarah Kaufmann und Oliver Zöphel.

Für 2 Portionen
  • 1 ½ Cups schwarze Bohnen
  • ½ Mais
  • 1 kleine Möhre
  • 1 Avocado
  • 1 rote Paprika
  • 1 kleiner Kürbis
    (ohne Kochstelle geht auch Gurke, Zucchini oder Rote Bete)
  • 2 Knoblauchzehen
  • Paprikapulver edelsüß
  • Öl
  • Salz
  • Pfeffer
  • ½ kleine rote Zwiebel
  • ½ Mango
  • 1 Tomate
  • 1 Chilischote
  • ½ Bund Koriander
  • 01

    Den Kürbis in sehr dünne kleine Scheiben schneiden. Knoblauch fein hacken. Beides gemeinsam für einige Minuten in Öl anbraten. (Zubereitung auf dem Grill: Kürbis zunächst in größeren Scheiben grillen. Am besten vorher mit Knoblauch-Öl bestreichen.)

  • 02

    Kürbis, Bohnen und Mais vermengen.

  • 03

    Die Möhre in Scheibchen schneiden oder reiben. Rote Paprika und Avocado in kleine Würfel schneiden, zu den anderen Zutaten geben und vermischen.

  • 04

    Den Salat mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken.

  • 05

    Für die Mangosalsa die Zwiebel, die Mango, die Tomate, die Chilischote und den Koriander so fein wie möglich schneiden bzw. hacken. Miteinander vermischen und als Topping auf den Salat geben. Passt gut zu Gegrilltem oder Brot.

    © Sarah Kaufmann / Oliver Zöphel

Ernährung

Warum ihr euch bewusst machen solltet, was ihr esst.