Für diese veganen Produkte lohnt sich die Bofrost-Bestellung

Bofrost kann nicht nur kalte Erbsen. Diese veganen Produkte bringt der Tiefkühl-Lieferdienst nach Hause.

Backofen-Röstis

Die besten veganen Dreiecke, die die Schweizer Küche je hervorgebracht hat. Das ideale Kateressen, weil Röstis irgendwie immer noch mehr Brunch sind als Pommes.

© Bofrost

Maus & Co Kartoffelspaß

Noch besser als Dreiecke: Kartoffeln in die Form der Maus, des Elefanten und der Ente gepresst. Hat sich Bofrost eigentlich für Kinder ausgedacht, lassen sich aber auch mit über zehn noch sehr gut snacken.

Gemüse-Wildreis-Mischung

Allereinfachste Beilage ever, weil schon Reis und Gemüse drin sind. Fehlt nur noch das vegane Schnitzel obendrauf.

© Bofrost

Steinofen-Pizzaböden

Nicht nur tierfrei, sondern auch glutenfrei: Wenn keine Zeit zum Teigkneten ist, liegen die Pizzaböden schon im TK-Fach bereit. Sehr easy.

Ratatouille

Nicht ganz so hübsch angerichtet wie das, was die Ratte im Film so kocht, aber höchst lecker. Wir empfehlen zum Ratatouille beispielsweise: Brot.

© Bofrost

Veggie-Frikadellen

Und zwar nicht in der Gemüseversion, sondern mit ordentlich Sojahack und Räucherzwiebeln. Damit überzeugt man auch Leute, die sonst lieber Tiere an Imbissbuden kaufen.

© Bofrost

Süßkartoffel-Nuggets mit Quinoa

Was wären Veganer ohne vegane Nuggets? Gar nichts, absolut gar nichts.

Veggie-Schnitzel „Wiener Art“

Falls jemandem Nuggets zu kleinteilig sind: Bofrost denkt auch an die Schnitzelfans da draußen.

© Bofrost

Smoothie "Blueberry Star"

Für alle, die es nicht auf die Reihe kriegen, zig unterschiedliche Obstsorten zu lagern: Bofrost hat das Zusammenpürieren schon übernommen und in den Smoothie neben Blaubeeren, Äpfeln und anderem Standardobst auch Acai-Püree eingebaut. Perfekt zum Trinken oder als Grundlage für Smoothie-Bowls.

Waffelhörnchen

Das vegane Eis schmilzt ständig durch die Finger weg? Mit den zufällig veganen Waffelhörnchen passieren solche Anfängerfehler nicht mehr.

© Bofrost

Was es sonst so bei Bofrost und anderswo gibt, weiß unser Einkaufsguide.

Ernährung

Warum ihr euch bewusst machen solltet, was ihr esst.
Go Vegan!

5 Dinge, die jeder gegen den Klimawandel tun kann

Wenn wir auch in Zukunft noch auf der Erde leben wollen, müssen wir jetzt etwas fürs Klima tun. Mit diesen 5 Schritten kann jeder anfangen.

Butter abschaffen

Klimaexperten sagen es immer wieder: Tierprodukte sind zigfach klimaschädlicher als pflanzliches Essen. Einer der größten Klimakiller ist Butter, weil dafür massig Wälder zerstört, Ressourcen verschwendet und Treibhausgase erzeugt werden. Dabei gibt es längst super vegane Alternativen – wie übrigens auch zu allen anderen Tierprodukten.

Regional einkaufen

Aus Übersee eingeflogene Erdbeeren im Winter schmecken nicht nur nach nichts, sie schaden auch dem Klima. Saisonal und regional zu kochen ist gar nicht so schwer, wenn man sich einmal klarmacht, dass damit nicht nur Rübensalat gemeint ist, sondern auch Kürbispommes, Apfelrosen oder die ultimative Käsesoße aus Kartoffeln.

Durch Nudeln trinken

Das haben inzwischen alle verstanden: Plastik-Strohhalme tun Schildkröten weh. Dabei kann man Smoothies, Limos und Eiskaffee genauso gut durch Metall, Glas, Bambus oder eine Makkaroni-Nudel trinken. Allerdings ergibt das am meisten Sinn, wenn man dazu keine Fischstäbchen isst – denn die Fischerei ist immer noch für viel mehr Plastik in den Weltmeeren verantwortlich als Einmal-Strohhalme.

Duschen

Apropos Wasser: Wer das sparen will, hebt sich das Baden lieber für besondere Anlässe auf und springt stattdessen unter die Dusche. Am besten natürlich nicht zu lang und mit plastikfreien Produkten, die außerdem tierversuchsfrei und vegan sind.

Demonstrieren

Es ist wichtig, bei sich selbst anzufangen, aber am meisten können wir gemeinsam bewirken – schließlich sind die größten Klimaverbrecher immer noch die Unternehmen und die Politik, die ihnen das erlaubt. Tut euch also zusammen, gründet Streetteams und geht demonstrieren, damit der Klimawandel eingedämmt werden kann.

Und hier sind 10 Wege, wie jeder von uns Tieren helfen kann.