Manchester-United-Star Chris Smalling lebt vegan

In einem Video für PETA UK erklärt der Fußballer, warum er sich für die Tiere einsetzt – und warum er sich keine Sorgen um seine Eiweißversorgung macht.

© PETA UK

„Man kann ewig über Gesundheit reden, aber letztlich haben die Tiere für mich den Ausschlag gegeben“, sagt Chris Smalling. Seit etwas über einem Jahr lebt der Manchester-United-Verteidiger jetzt vegan, weil er nicht mehr dafür mitverantwortlich sein wollte, wie Tiere für Fleisch, Milch oder Eier gequält und getötet werden.

Im Video von PETA UK erzählt er außerdem, dass er zwar ständig Fragen zu seiner Eiweißversorgung bekommt, sich selbst aber keine großen Sorgen darum macht – schließlich ist er mit Hülsenfrüchten wie Linsen oder Kichererbsen, mit Tofu und Tempeh bestens versorgt. „Der Beweis liegt auf der Hand, schließlich spiele ich jede Woche, also funktioniert es offensichtlich.“

© PETA UK

Statt Fleischbolognese isst Chris jetzt vor Spielen eben die vegane Version, um sich mit Kohlenhydraten und Proteinen zu versorgen, und der ManU-Koch bereitet ihm inzwischen einen Teil des Buffets vegan zu – „und am Ende ist das oft ziemlich leergeräumt“, erzählt er. Offensichtlich schmeckt es den anderen Spielern auch. Kein Wunder, schließlich wird die Liste veganer Topsportler immer länger, man denke nur an Lewis Hamilton, Venus Williams oder Héctor Bellerín.

Ihr wollt es auch mal vegan versuchen? Unser Vegan Kickstart hilft euch dabei.

Vegan Kickstart
Der erste Schritt
Bereit, das mit dem veganen Leben mal auszuprobieren? Es ist gar nicht schwierig, versprochen. Unser Vegan Kickstart versorgt euch 30 Tage lang per Mail mit Tipps und Infos, und euer persönlicher Vegancoach steht euch bei Fragen jederzeit mit Rat und Tat zur Seite. So schafft wirklich jeder 30 Tage ohne Tiere im Essen. Und danach? Entscheidet ihr selbst.

Mit dem Absenden des Formulars stimme ich der personenbezogenen Datenspeicherung zu.

Sei dir sicher: Deine Daten werden gemäß den Vorschriften des Datenschutzes verarbeitet und genutzt. Du kannst deine Zustimmung selbstverständlich jederzeit ohne Angabe von Gründen widerrufen. Unseren Datenschutzbeauftragten erreichst du unter datenschutz@peta.de oder unter der oben stehenden Adresse.

Ernährung

Warum ihr euch bewusst machen solltet, was ihr esst.
Go Vegan!

Dieser Fußballer lebt aus Respekt vor den Tieren vegan

Und ganz nebenbei ist Sebastián Pérez dank seiner veganen Ernährung auch als Leistungssportler easy mit den wichtigen Nährstoffen versorgt.

„Es gibt Menschen, die sagen, dass Tiere zum Essen da sind. Für mich gehört die Welt allen Lebewesen. Deshalb respektiere ich Tiere und esse sie nicht“. Das sagt Sebastián Pérez, Mittelfeldspieler beim amtierenden Argentinischen Meister Boca Juniors.

Wie immer mehr Sportler weiß auch der Fußballer, dass sich eine vegane Ernährung und Höchstleistungen nicht ausschließen – im Gegenteil. Sebastián isst gerne proteinreiche Lebensmittel wie Hülsenfrüchte, Pilze und Samen, die ihn, kombiniert mit Gemüse und Vollkorngetreide, außerdem perfekt mit Vitaminen und Mineralien versorgen.

Falls ihr es auch mal vegan versuchen wollt: Probiert unseren Vegan Kickstart aus!