Das Hühnchen, das ihr esst, könnte aus Hundefleisch sein

Nennt sich „Chicken“, ist aber Hund: Eine Recherche deckt auf, wie Touristen auf Bali Hundefleisch verkauft wird.

Wenn man ihnen die Haut abzieht und ihr Fleisch in Stücke schneidet, sehen sich die meisten Tiere ziemlich ähnlich. Das nutzen Verkäufer in Touristengegenden aus, um Hundefleisch als „Chicken“ auszuzeichnen und so an Urlauber zu verkaufen. Wie ein Video von Animals Australia zeigt, werden Hunde beispielsweise auf Bali auf der Straße eingesammelt und dann vergiftet, erwürgt oder erschlagen. Wenn Touristen später nachfragen, ob sich hinter dem „Chicken Satay“ auch wirklich kein Hund verbirgt, lügen die Händler einfach.

In Indonesien ist der Verzehr von Hundefleisch legal, aber Animals Australia berichtet, dass es für Touristen absichtlich falsch gekennzeichnet wird. Um garantiert keine Hunde zu essen, gibt es also nach wie vor nur eine Lösung: Gar keine Tiere essen. Die Unterscheidung ist sowieso willkürlich.

Noch ein paar Urlaubstipps: So erkennt ihr Tierquälerei auf Reisen.

Ernährung

Warum ihr euch bewusst machen solltet, was ihr esst.
Go Vegan!

Dieses neue Gadget erkennt Milch und Fleisch im Essen

Man kann sich nie sicher sein, was im Essen steckt – außer, man testet es. Eine Londoner Studentin hat das Gerät dafür entwickelt.

© Brunel University London

Vor allem auf Reisen ist es nicht immer einfach, verlässlich veganes Essen zu bekommen. Wer landestypische Gerichte nicht kennt und die Sprache vielleicht nicht so super spricht, kann manchmal nur hoffen, dass ein Curry wirklich ohne Butter zubereitet wurde oder die Füllung im Wrap aus Seitan statt aus Kuh ist. Imogen Adams kennt das Problem. „Als Vegetarierin, die letztes Jahr im Sommer international gereist ist, wollte ich sichergehen können, dass mein Essen wirklich vegetarisch ist“, sagt die Londoner Studentin. Deshalb hat sie so eine Möglichkeit einfach erfunden.

Das Gadget, das Imogen „Ally“ genannt hat, erkennt im aktuellen Entwicklungsstadium verschiedene Allergene im Essen – darunter Laktose, die in Milch steckt. Wenn ein Teststreifen im Essen Laktose findet, zeigt die dazugehörige App das an. Als nächstes will Imogen Ally um Tests auf Fleisch und Fisch erweitern. Danach könnte das Gadget für rund 33 Euro auf den Markt kommen.

Ihr wollt vorher schon los? Hier sind unsere Tipps und Tricks für veganes Reisen.