Das sind 2018 die veganfreundlichsten Flughäfen in Deutschland

Es müssen nicht immer Pommes und schwarzer Kaffee sein. An diesen Flughäfen seid ihr vegan bestens versorgt.

Wenn man schon eine bis zwei Stunden vor Abflug am Flughafen sein muss, will man die Zeit nach der Sicherheitskontrolle auch irgendwie gut rumkriegen – und das geht am besten mit Essen. Klar kann man sich dazu auch selbst Snacks eintuppern, aber es fühlt sich halt noch ein bisschen mehr nach Urlaub an, wenn man die Cafés, Fast-Food-Läden und Stände zwischen den Gates ausprobiert. Inzwischen geht das sogar ziemlich gut vegan, denn wo es früher nur Pommes mit Ketchup und schwarzen Kaffee gab, findet man heute vegane Burger, gemüselastige Bowls und Iced Almond Latte. Diese Flughäfen in Deutschland und Österreich tun sich dabei im PETA-Ranking 2018 besonders hervor:

  • Hamburg
  • Düsseldorf
  • Frankfurt
  • Wien
  • Hannover
  • Stuttgart
  • München

Für das Ranking hat eine Bestandsaufnahme des veganen Angebots an den Flughäfen durchgeführt und dabei festgestellt, dass es jedes Jahr besser wird. In Hannover zum Beispiel gibt es vegane Pizza und Tofu Poke Bowls und in Wien Kokosmilchreis und veganes Curry. Mit welchen Gerichten es die übrigen Städte in die Liste geschafft haben und nach welchen Kriterien entschieden wurde, erklärt das ausführliche Ranking bei PETA.

Und so kommt ihr nach dem Abflug vegan im Flugzeug klar.

Ernährung

Warum ihr euch bewusst machen solltet, was ihr esst.
Go Vegan!

Was können Hot Dogs aus Möhren?

Der interessanteste Gemüsetrend des Jahres hat nichts mit Superfoods zu tun. Carrot Dogs sind Hot Dogs, bei denen die Würstchen aus Karotten bestehen.

Das klingt erst mal seltsam, und eigentlich gibt es doch inzwischen in so gut wie jedem Supermarkt, Discounter und Drogeriemarkt vegane Würstchen aus Seitan oder Tofu. Wozu also Möhren ins Brötchen legen?

Die Antwort ist einfach: Weil es schmeckt. Richtig zubereitet bekommen ganz normale Karotten den nötigen Biss und die passende Würzigkeit, um zwischen Hot-Dog-Brötchen und Toppings eine extrem gute Figur zu machen. Mit Fleisch würde man das nicht unbedingt verwechseln, aber für ein paar Cent lohnt es sich absolut, die Möhrenwürstchen mal auszuprobieren. Rezepte dazu gibt es im Internet reichlich, zum Beispiel bei Zucker & Jagdwurst.

Ansonsten auch eine Alternative: Seitanwurst im Glas.