Informationen zum Datenschutz

Informationen zum Datenschutz

PETA Deutschland e.V. nimmt den Schutz personenbezogener Daten sehr ernst, und möchte Sie als Nutzer mit dieser Datenschutzerklärung dementsprechend über die Art, den Umfang und die Zwecke der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch den verantwortlichen Anbieter informieren.


Verantwortlicher für die Datenverarbeitung ist:

PETA Deutschland e.V.
Vertreten durch Harald Ullmann
Friolzheimer Str. 3a
70499 Stuttgart

Telefon: +49 711 860591-0
Fax: +49 711 860591-111
E-Mail: info@peta.de

PETA Deutschland e.V. hat einen Datenschutzbeauftragen im Sinne des § 4f BDSG bestellt. Sie erreichen Ihn unter

PETA Deutschland e.V.
z.H. Datenschutzbeauftragter
Friolzheimer Str. 3a
70499 Stuttgart
E-Mail: datenschutz@peta.de

PETA Deutschland e.V. verarbeitet personenbezogene Daten nur im Einklang mit der europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), sowie dem BDSG-neu.

 

I. Zugriffsdaten und Server-Logfiles

Wenn Sie den Informationsteil unseres Internet-Angebots nutzen, speichern wir keine persönlichen Daten, sondern nutzen Ihre Daten lediglich zur internen Überprüfung unseres Angebots und seiner ständigen Verbesserung.

PETA Deutschland e.V., beziehungsweise der entsprechende Webspace-Provider, erhebt etwa Daten über jeden Zugriff auf das Angebot, sogenannte Server-Logfiles, die ihr Browser an PETA Deutschland e.V. übermittelt. Zu diesen Zugriffsdaten gehören:

•    IP-Adresse
•    Zeitpunkt des Seitenaufrufs
•    die aufgerufene Webseite
•    Status Code des Servers (zum Beispiel eine Fehlermeldung)
•    Größe des gelieferten Objekts, bzw. die übertragene Datenmenge
•    Referrer-URL (die Webseite, von der aus Sie auf unsere Webseiten gekommen sind)
•    Browser / Betriebssystem

Diese Daten werden 365 Tage gespeichert.
PETA Deutschland ist berechtigt, personenbezogene Daten des Nutzers zu erheben, zu verarbeiten, zu speichern oder zu nutzen, soweit diese erforderlich sind, um dem Nutzer die Inanspruchnahme des gewünschten Dienstes zu ermöglichen. Ferner ist PETA Deutschland e.V. berechtigt, auf diese Daten zur Erhaltung der Betriebsfähigkeit der angebotenen Dienste zuzugreifen. Insbesondere behält sich PETA Deutschland e.V. vor, die Protokolldaten nachträglich zu überprüfen, wenn aufgrund konkreter Anhaltspunkte der berechtigte Verdacht einer rechtswidrigen Nutzung besteht.

 

II. Umgang und Verarbeitung mit personenbezogenen Daten

Personenbezogene Daten im Sinne des Art. 4 Nr. 1 DSGVO sind Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person; dementsprechend sind praktisch alle Informationen umfasst, die über eine Person etwas aussagen. Hierunter fallen etwa Name, die E-Mail-Adresse, oder die Telefonnummer, aber auch eine etwaige Mitteilung von Hobbies oder Interessen, oder welche Webseiten besucht werden.

Eine Verarbeitung dieser Daten im Sinne des Art. 4 Nr. 2 DSGVO bezeichnet praktisch jeden Vorgang im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten, insbesondere beispielsweise das Erheben, das Erfassen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, Übermittlung, Löschung oder Vernichtung.

Personenbezogener Daten werden durch PETA Deutschland e.V. ausschließlich im gesetzlich erlaubten Rahmen erhoben, genutzt und weitergegeben, oder, wenn die betroffene Person hierzu ihre Einwilligung gegeben hat. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. PETA Deutschland e.V. bedient sich jedoch bei der Verarbeitung personenbezogener Daten gelegentlich der Hilfe externer Dienstleistung. Dies geschieht ausschließlich im Rahmen sogenannter Auftragsdatenverarbeitung, bei welcher PETA Deutschland e.V. gegenüber dem externen Dienstleister jederzeit weisungsbefugt bleibt und die Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften sowohl vertraglich, als auch durch das Ergreifen entsprechender technischer und organisatorischer Maßnahmen, sowohl beim Verantwortlichen, als auch beim Auftragsdatenverarbeiter, gesichert ist.

 

Spenden
Wenn Sie eine Spende tätigen, eine Bestellung aufgeben, oder an einem Gewinnspiel teilnehmen wollen, werden Sie nach Ihrem Namen, Ihrer Post- oder E-Mail Adresse, Ihrer Telefonnummer und im Falle einer Spende oder Bestellung auch nach Ihrer Bankverbindung und eventuell Ihrer Kreditkartennummer gefragt. PETA Deutschland e.V. speichert diese Daten zur Zahlungsabwicklung. Die zu Abrechnung erforderlichen Daten werden an jeweiligen Zahlungssystemanbieter weitergeleitet. Es gelten die Bedingungen des jeweils gewählten Zahlungsanbieters:

Bei Zahlung via PayPal, Kreditkarte via PayPal, oder Lastschrift via PayPal geben wir Ihre Zahlungsdaten im Rahmen der Zahlungsabwicklung an die PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg (nachfolgend "PayPal"), weiter. PayPal behält sich für die Zahlungsmethoden Kreditkarte via PayPal, Lastschrift via PayPal oder – falls angeboten - "Kauf auf Rechnung" via PayPal die Durchführung einer Bonitätsauskunft vor. Das Ergebnis der Bonitätsprüfung in Bezug auf die statistische Zahlungsausfallwahrscheinlichkeit verwendet PayPal zum Zwecke der Entscheidung über die Bereitstellung der jeweiligen Zahlungsmethode. Die Bonitätsauskunft kann Wahrscheinlichkeitswerte enthalten (sog. Score-Werte). Soweit Score-Werte in das Ergebnis der Bonitätsauskunft einfließen, haben diese ihre Grundlage in einem wissenschaftlich anerkannten mathematisch-statistischen Verfahren. In die Berechnung der Score-Werte fließen unter anderem Anschriftendaten ein. Weitere datenschutzrechtliche Informationen, unter anderem zu den verwendeten Auskunfteien, entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von PayPal.

Wenn Sie sich für die Kreditkartenzahlung des Paymentdienstleisters ConCardis entscheiden, erfolgt die Zahlungsabwicklung über den Paymentdienstleister ConCardis GmbH, Helfmann-Park 7, 65760 Eschborn, an den wir Ihre im Rahmen des Bestellvorgangs mitgeteilten Informationen nebst den Informationen über Ihre Bestellung weitergeben. Die Weitergabe Ihrer Daten erfolgt ausschließlich zum Zwecke der Zahlungsabwicklung mit dem Paymentdienstleister ConCardis. Einzelheiten können Sie auch hier der entsprechenden Datenschutzerklärung von ConCardis entnehmen.

Wenn Sie sich für die Zahlungsmethode paydirekt entscheiden, erfolgt die Durchführung der Zahlung über den Zahlungsdienstleister paydirekt GmbH, Hamburger Allee 26-28, 60486 Frankfurt am Main. Hierbei werden Ihre Zahlungsdaten (z.B. Zahlungsbetrag, Angaben zum Zahlungsempfänger) sowie Ihre Bestätigung dazu, dass die Zahlungsdaten zutreffend sind, von der paydirekt GmbH zur Durchführung der paydirekt-Zahlung erhoben, verarbeitet und an Ihre Bank übermittelt. Die paydirekt GmbH authentifiziert die Zahlung über das für Sie bei Ihrer Bank hinterlegte Authentifizierungsverfahren. Weitere Informationen über die Weitergabe und Verarbeitung Ihrer Daten können Sie der paydirekt-Datenschutzerklärung entnehmen.

Sofern Sie PETA Deutschland e.V. ihre Postadresse übermittelt haben, wird diese außerdem genutzt, um Sie in Form von Postsendungen darüber zu informieren, wie wir die Spenden unserer Unterstützer nutzen, um Tieren zu helfen. Dieser Nutzung können Sie selbstverständlich jederzeit widersprechen, siehe unten, Punkt III.

 

Kontaktaufnahme
Wenn Sie Kontakt mit PETA Deutschland aufnehmen, etwa über Kontaktformular oder E-Mail, werden Ihre Angaben zwecks Bearbeitung der Anfrage, sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen, gespeichert.

 

Kommentare und Beiträge
Wenn Sie Kommentare im Blog oder auf den Social Media Kanälen von PETA Deutschland e.V. hinterlassen, wird Ihre IP-Adresse gespeichert. Das erfolgt zur Sicherheit des Anbieters, falls jemand in Kommentaren und Beiträgen widerrechtliche Inhalte verbreitet, wie etwa Beleidigungen, verbotene politische Propaganda, o.ä. In diesem Fall kann PETA Deutschland e.V. selbst für den Kommentar oder Beitrag belangt werden, und ist daher an der Identität des Verfassers interessiert.

 

Newsletter
Mit dem Newsletter hält PETA Deutschland e.V. Sie über unsere wichtige Tierrechtsarbeit auf dem Laufenden.

Wenn Sie den Newsletter abonnieren möchten, werden Sie nach Ihrem Namen und einer gültigen E-Mail-Adresse, sowie Informationen, welche die Überprüfung, dass Sie Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind, gestatten oder aber der tatsächliche Inhaber der E-Mail-Adresse mit dem Empfang des Newsletters einverstanden ist, gefragt. Weitere Daten werden nicht gespeichert. Die hierfür übermittelten Daten werden ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet.

Ausnahmen sind lediglich die bei der Anmeldung zum Newsletter von Ihnen übermittelte IP-Adresse, und das Datum Ihrer Anmeldung. Diese Speicherung dient alleine dem Nachweis im Fall, dass ein Dritter eine E-Mail-Adresse missbraucht, und sich ohne Wissen des Berechtigten für den Newsletterempfang anmeldet.


Speicherdauer
Wir gehen davon aus, dass Ihre bei der Übermittlung Ihrer Daten ausdrücklich abgefragte Einwilligung zur Speicherung der Daten durch PETA Deutschland e.V. unbegrenzt gültig ist. Deswegen werden uns aktiv übermittelte Daten nicht ohne Aufforderung durch den Betroffenen gelöscht. Dies gilt selbstverständlich nicht für die Server Logfiles, welche beim bloßen Zugriff auf Webseiten von PETA Deutschland e.V. von ihrem Gerät ohne ihr Zutun übermittelt werden (Daten, wie Browsertyp, verwendetes Betriebssystem, Referrer URL, Hostname des zugreifenden Rechners). Diese Daten werden nach spätestens 365 Tagen automatisch gelöscht.

 

III. Ausübung von Betroffenenrechte (Auskunft, Widerspruch u.a.)

PETA Deutschland e.V. strebt größtmögliche Transparenz bei der Verarbeitung personenbezogener Daten an. Daher werden Sie im Folgenden umfassend über ihre Rechte als Betroffener aufgeklärt. Diese Rechte können Sie jederzeit ausüben. Ihnen entstehen keinerlei Kosten, abgesehen natürlich von Ihren eigenen Kosten zur Frankierung eines Briefes oder den Verbindungskosten Ihres Telefonanbieters.

 

Auskunft
Sie können jederzeit eine Kopie, der über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten, die PETA Deutschland über sie gespeichert hat, sowie deren Herkunft und etwaige Empfänger, verlangen.

Hierfür kontaktieren Sie bitte unsere Datenschutzbeauftragte.

Möglicherweise werden Sie dazu aufgefordert, einen Nachweis bezüglich Ihrer Identität zu erbringen, wie etwa die Kopie Ihres Personalausweises, damit PETA Deutschland e.V. sicherstellen kann, dass Ihre Daten nicht unbefugt an Dritte herausgegeben werden. Diese Sicherheitsmaßnahme dient lediglich dem Schutz Ihrer Daten. Nach erfolgter Identitätsprüfung wird dieser Nachweis sofort gelöscht.

 

Löschung oder Berichtigung von personenbezogenen Daten
Generell sind Sie jederzeit berechtigt, Ihre personenbezogenen Daten zu korrigieren, ihre Verwendung zu beschränken oder ihre Löschung von PETA Deutschland e.V. zu verlangen, sofern der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen entgegenstehen; in einem solchen Falle wird PETA Deutschland die entsprechenden Daten für jegliche Verarbeitung jedoch sperren. Grundsätzlich geht PETA Deutschland e.V. davon aus, dass eine von Ihnen erteilte Einwilligung zeitlich unbegrenzt gilt. Somit werden von Ihnen aktiv an PETA Deutschland übermittelte Daten nicht gelöscht, sofern wir nicht von dem Betroffenen hierzu aufgefordert werden.


Widerrufsrecht
Sie sind außerdem berechtigt, der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten zu Werbezwecken jederzeit zu widersprechen bzw. eine einmal hierzu erteilte Einwilligung zu widerrufen.

Das umfasst etwa das Recht, Kontaktaufnahmen durch PETA Deutschland für die Zukunft gänzlich, oder auch nur teilweise zu widersprechen. Beispielsweise können Sie mit uns eine geringere Kontaktdichte vereinbaren, wenn Ihnen unsere Kontaktaufnahmen zu häufig sind. Außerdem können Sie jederzeit Ihre bevorzugten Kontaktmodalitäten (postalisch, telefonisch, via E-Mail oder SMS) ergänzen oder abändern.  

 

Recht auf Datenportabilität
Sie sind berechtigt, Ihre personenbezogenen Daten, die Sie PETA Deutschland e.V. bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten.


Kontaktdaten
Sollten Sie Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten haben, eine einmal erteilte Einwilligung widerrufen, oder Ihre anderen oben beschriebenen Betroffenenrechte ausüben wollen, wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten unter folgender Adresse:

PETA Deutschland e.V.
Kennwort: Datenschutz
Friolzheimer Str. 3a
70499 Stuttgart

Natürlich können Sie sich auch jederzeit per E-Mail an PETA Deutschland e.V. wenden: datenschutz@peta.de.

Bitte beachten Sie, dass PETA Deutschland e.V. im Falle eines Widerrufs der Speicherung und der Verarbeitung Ihrer Daten bestimmte Dienste, wie etwa die Zustellung des Newsletters oder die Teilnahme an Gewinnspielen nicht mehr erbringen kann.


Beschwerderecht
Sollten Sie der Ansicht sein, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch PETA Deutschland e.V. gegen geltende Datenschutzgesetze verstößt, können Sie sich mit Ihren Bedenken an die zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde wenden.

 

IV. Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

Innerhalb des Onlineangebots von PETA Deutschland e.V. kann es vorkommen, dass Inhalte Dritter, wie zum Beispiel Videos von YouTube, RSS-Feeds oder Grafiken von anderen Webseiten eingebunden werden. Voraussetzung hierfür ist immer die Wahrnehmung der IP-Adresse des Nutzers durch diese Drittanbieter, da ohne die IP-Adresse des Nutzers die jeweiligen Inhalte nicht an dessen Browser gesendet werden können. PETA Deutschland e.V. ist stets bemüht, nur solche Inhalte zu verwenden, bei denen diese Informationsabfrage sich auf die Übersendung der IP-Adresse beschränkt. Jedoch hat PETA Deutschland keinen Einfluss darauf, falls die Dritt-Anbieter diese IP-Adressen etwa auch zu statistischen oder anderen Zwecken speichern. Soweit uns so etwas bekannt ist, klären wir hierüber selbstverständlich auf. Die Verarbeitung Ihrer Daten durch den Anbieter der Drittinhalte unterliegt deren jeweiligen Datenschutzbestimmungen.

Es wird außerdem darauf hingewiesen, dass Partner von PETA Deutschland e.V. und andere Internet-Sites und -Dienste, die durch unser Online-Angebot zugänglich sind, sowie Partner, die Daten im Zusammenhang mit Preisausschreiben, Promotions und ähnlichem sammeln, eigene Datenschutz-Richtlinien haben, die von den Richtlinien von PETA Deutschland e.V. unabhängig sind. PETA Deutschland e.V. übernimmt keine Verantwortung oder Haftung für diese mit PETA Deutschland e.V. nicht im Zusammenhang stehenden Richtlinien.

 

V. Verwendung von Social Plugins

Facebook Social Plugins
Für den Internetauftritt von PETA Deutschland werden Social Plugins (“Plugins”) des sozialen Netzwerkes facebook.com verwendet, welches von der Facebook Ireland Limited (Hanover Reach, 5-7 Hanover Quay, Dublin - Ireland) betrieben wird (“Facebook”). Die Plugins sind an einem der Facebook Logos erkennbar (weißes „f“ auf blauer Kachel oder ein „Daumen hoch“-Zeichen) oder sind mit dem Zusatz “Facebook Social Plugin” gekennzeichnet. Die Liste und das Aussehen der Facebook Social Plugins kann hier eingesehen werden: http://developers.facebook.com/plugins.

Wenn Sie eine Webseite des Internetauftritts von PETA Deutschland e.V. aufrufen, die ein solches Plugin enthält, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. PETA Deutschland e.V. hat daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Facebook mit Hilfe dieses Plugins erhebt und informiert Sie daher entsprechend unserem Kenntnisstand:

Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass Sie die entsprechende Seite des Internetauftritts von PETA Deutschland e.V. aufgerufen haben. Sind Sie bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch Ihrem Facebook-Konto zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den Like Button betätigen oder einen Kommentar abgeben, wird die entsprechende Information von Ihrem Browser direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert. Falls Sie kein Mitglied von Facebook sind, besteht trotzdem die Möglichkeit, dass Facebook Ihre IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Facebook.

Wenn Sie Facebookmitglied sind und nicht möchten, dass Facebook über den Internetauftritt von PETA Deutschland e.V. Daten über Sie sammelt und mit Ihren bei Facebook gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unseres Internetauftritts bei Facebook ausloggen.

Ebenfalls ist es möglich Facebook-Social-Plugins mit Add-ons für Ihren Browser zu blocken, zum Beispiel mit dem “Facebook Blocker“.

 

Twitter
PETA Deutschland e.V. nutzt die Schaltflächen des Twitter Dienstes. Diese Schaltflächen werden angeboten durch die Twitter Inc., 795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA. Sie sind an Begriffen wie „Twitter“ oder „Folge“, verbunden mit einem stilisierten blauen Vogel erkennbar. Mit Hilfe der Schaltflächen ist es möglich, einen Beitrag oder eine Seite von PETA Deutschland e.V. bei Twitter zu teilen, oder PETA Deutschland e.V. bei Twitter zu folgen.

Rufen Sie eine Webseite von PETA Deutschland e.V. auf, die einen entsprechenden Twitter-Button enthält, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Twitter auf. Der Inhalt der Twitter-Schaltflächen wird von Twitter direkt an Ihren Browser übermittelt. PETA Deutschland e.V. hat daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Twitter durch dieses Plugin erhebt. Nach dem Kenntnisstand von PETA Deutschland e.V. wird lediglich Ihre IP-Adresse, sowie die URL der jeweils aufgerufenen Webseite beim Bezug des Buttons übermittelt, jedoch nicht für andere Zwecke, als zur Darstellung des Buttons genutzt.

Weitere Informationen finden Sie unter der Datenschutzerklärung Twitters.

 

Instagram
Die Webseiten von PETA Deutschland e.V. verwendet kein Social Media Plugin von Instagram. Das auf den Webseiten angezeigten Logo von Instagram ist lediglich mit dem Profil von PETA Deutschland, bzw. PETA Zwei verlinkt. Wenn Sie dieses Logo anklicken, werden Sie auf die externe Webseite von Instagram weitergeleitet.

 

VI. Verwendung von Trackingtools / Cookies / Analysetools

Zur Nutzungsauswertung seines Online-Angebots benutzt PETA Deutschland e.V. „Matomo“, eine OpenSource Web-Analyse-Software der Innocraft Ltd., 150 Willis St., 6011 Wellington, New Zealand. Hier können Sie der Datenerhebung durch Matomo widersprechen:  

Matomo setzt Cookies ein, um eine Analyse Ihrer Nutzung der Webseiten von PETA Deutschland e.V. zu analysieren. Gespeichert wird etwa, wie viele Zugriffe erfolgen, aus welchen Ländern, welche Unterseiten besucht werden, oder auch, über welche Verlinkungen Besucher auf unsere Webseiten kommen. Das dient der stetigen Verbesserung und Benutzerfreundlichkeit der Webseiten PETA Deutschlands; die Verarbeitung stützt sich dementsprechend auf Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die Daten werden 30 Tage lang gespeichert.

Ihre IP-Adresse wird hierbei nur anonymisiert gespeichert. Die gespeicherten Daten werden nicht ohne triftige Gründe einer bestimmten Person zugeordnet. Triftige Gründe sind in diesem Zusammenhang etwa Spam-Kommentare, Angriffsversuche oder sonstiger grober Unfug.

Wenn Sie in ihrem Browser eingestellt haben, dass sie nicht getrackt werden möchten, dann wird Matomo diese Besuche auch nicht tracken.
Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Weitere Informationen können Sie in der Datenschutzerklärung Matomos einsehen.

 

Verwendung von Google Analytics
PETA Deutschland e.V. nutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google verwendet Cookies. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung des Onlineangebotes durch die Nutzer werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen in unserem Auftrag benutzen, um die Nutzung unseres Onlineangebotes durch die Nutzer auszuwerten, um Reports über die Aktivitäten innerhalb dieses Onlineangebotes zusammenzustellen und um weitere mit der Nutzung dieses Onlineangebotes und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen uns gegenüber zu erbringen. Dabei können aus den verarbeiteten Daten pseudonyme Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden.

PETA Deutschland e.V. setzt Google Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung ein. Das bedeutet, die IP-Adresse der Nutzer wird von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die von dem Browser des Nutzers übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf ihre Nutzung des Onlineangebotes bezogenen Daten an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Die Nutzer können die Speicherung der Cookies außerdem verhindern, indem sie auf folgenden Link klicken: Google Analytics deaktivieren

Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Versuch dieser Website verhindert; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.

Weitere Informationen zur Datennutzung zu Werbezwecken durch Google, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten erfahren Sie auf den Webseiten von Google: Datennutzung durch Google bei Ihrer Nutzung von Websites oder Apps unserer Partner, Datennutzung zu Werbezwecken, Informationen verwalten, die Google verwendet, um Ihnen Werbung einzublenden und Bestimmen Sie, welche Werbung Google Ihnen zeigt.

 

Allgemeine Cookies
PETA Deutschland e.V. verwendet darüber hinaus weitere Cookies. Wenn Sie deren Nutzung über unseren Banner am unteren Ende des Bildschirmes akzeptieren, speichern wir diese Einwilligung für einen Zeitraum von 7 Tagen. Bei einem weiteren Besuch nach Ablauf dieser Zeit werden Sie somit erneut um Ihre Einwilligung gebeten. Dies dient unserem Bemühen, transparent mit unserer Setzung von Cookies umzugehen und durch regelmäßiges Nachfragen sicherzustellen, dass die Einwilligung des Nutzers zur Verwendung von Cookies stets aktuell vorliegt.

Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die beim Besuch einer Webseite von PETA Deutschland e.V. auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Diese Cookies enthalten Informationen, welche ein Wiedererkennen eines Gerätes, sowie ggfs. bestimmte Funktionen unserer Webseiten ermöglichen.

Die Verarbeitung ist zur Wahrung der überwiegenden berechtigten Interessen voon PETA Deutschland e.V. erforderlich und stützt sich auf Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

PETA Deutschland e.V. setzt hauptsächlich sogenannte „Session-Cookies“ ein, welche automatisch gelöscht werden, sobald Sie die Internetsitzung beenden und Ihren Browser schließen. Daneben setzt PETA Deutschland auch Cookies ein, welche für einen längeren Zeitraum gespeichert werden.

Im Einzelnen:

  •  Mio: Die letzte von Ihnen ausgewählte Sprache wird für 30 Tage gespeichert
  • cfid: Cookie der webbasierten Skriptsprache und Datenbank-Anwendung „Coldfusion“, läuft mit Ende der Browsersitzung ab (Session-Cookie)
  • cftoken: Notwendiger Session-Cookie im Zusammenhang mit dem cfid Cookie von „Coldfusion“; läuft ebenfalls mit dem Ende der Browsersitzung ab.
  • _pk_id Cookie von Matamo: Speichert die Besucher ID für 1 Jahr, nachdem es abgelegt wurde.
  • _pk_ses Session Cookie von Matamo: Läuft 30 Minuten, nachdem es abgelegt wurde, bereits ab.

Cookies werden auf Ihrem Endgerät gespeichert, was Ihnen die Kontrolle über unsere Verwendung der Cookies gibt. Durch die entsprechenden Änderung in Ihrem Internetbrowser können Sie eine Übertragung von Cookies deaktivieren und bereits gesetzte Cookies jederzeit löschen. Beachten Sie jedoch, dass einzelne Funktionen der Webseiten von PETA Deutschland e.V. dann eventuell nur noch eingeschränkt oder gar nicht mehr genutzt werden können.


Verwendung des Facebook Tracking-Pixels
Zur Auswertung und zur Unterstützung unserer Online-Marketing-Maßnahmen auf bzw. über Facebook ist auf dieser Internetseite ein sog. „Facebook-Tracking-Pixel“ eingebunden, das von der Facebook, Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA (“Facebook”) bereitgestellt und ausgewertet wird. Wenn Sie Internetseiten von PETA Deutschland e.V. besuchen, wird über das Trackingpixel eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch u.a. von Ihrem Browser die Information, dass von Ihrem Endgerät eine von PETA Deutschland e.V. betriebene Internetseite aufgerufen wurde. Wenn Sie Facebook-Nutzer sind, kann Facebook hierdurch den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Ebenso kann Facebook in der Folge erkennen, ob eine Facebook-Werbeanzeige eine Wirkung erzielte, also z.B. zu einem online-Kaufabschluss geführt hat. Das Remarketing Pixel dient auch dazu, dass PETA Deutschland e.V. auf Facebook an ein definiertes Publikum Werbeanzeigen ausspielen kann. Wir erhalten von Facebook dazu ausschließlich statistische Daten ohne Bezug zu einer konkreten Person. Dies geschieht zu Zwecken der Werbewirkungs-, Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung des Internetauftritts von PETA Deutschland e.V. Die Nachverfolgung mithilfe des Pixels erfolgt in einer Weise, die es PETA Deutschland e.V. nicht ermöglicht, Sie als Person zu identifizieren und markiert User nur in für PETA Deutschland e.V. anonymisierter Form als Besucher unserer Internetseite. Facebook verwendet dazu Cookies. Facebook speichert und verwendet die mithilfe des Pixels erhobenen Daten. Dies geschieht wenigstens teilweise auch außerhalb des räumlichen Geltungsbereichs der EU-Datenschutzvorschriften.

Weitere Informationen über Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzrichtlinien von Facebook.

Widerspruchsmöglichkeit: Sie können die Einstellungen für Facebooks Werbeanzeigen unter diesem Link bearbeiten. Hierfür müssen Sie bei Facebook angemeldet sein.

Alternativ können Sie den Facebook Pixel auf der Seite der Digital Advertising Alliance unter dem folgenden Link deaktivieren: http://www.aboutads.info/choices/

Sollten Sie Facebookmitglied sein, und nicht möchten, dass Facebook über Ihre Nutzung auf durch PETA Deutschland e.V. betriebene Websites Daten sammelt, und diese mit Ihren bei Facebook selbst gesammelten Mitgliedsdaten verknüpft, sollten Sie sich vor dem Besuch der Websites bei Facebook ausloggen.

 

Verwendung des Analyse-Tools Chartbeat
Für Echtzeitdaten nutzt PETA Deutschland e.V. das Analyse-Tool Chartbeat, welches u.a. auch auf die Verwendung von Cookies setzt. Der Cookie enthält keine persönlichen Angaben. Der Cookie ist nicht geeignet, Sie auf den Websites Dritter zu identifizieren, einschließlich der Websites von Chartbeat. Sie können Ihren Browser so konfigurieren, dass die Annahme von Cookies prinzipiell verweigert wird oder Sie vorab informiert werden, wenn ein Cookie gespeichert wird. Weitere Informationen dazu finden Sie in der Bedienungsanleitung Ihres Internet-Browsers. Die Angebote von PETA Deutschland e.V. können von Ihnen trotz entsprechender Browser-Einstellungen weiterhin genutzt werden, ggf. aber nur in beschränkter Form.

Zudem wird die aktuell Ihrem Gerät zugewiesene IP-Adresse sowie teilweise eine gerätespezifische Kundennummer und der Typ des benutzten Browsers übertragen. Diese Informationen dienen allein der Sessionkennung und der Geolokalisierung (bis auf Stadt-Ebene). PETA Deutschland e.V. erhält nach der Verarbeitung durch Chartbeat lediglich statistische, aggregierte Daten in anonymisierter Form.

Diese werden von PETA zur redaktionellen Steuerung der auf den einzelnen Übersichtsseiten präsentierten Artikel genutzt.
Für weitere Informationen können Sie die Datenschutzerklärung von Chartbeat einsehen.

 

Verwendung des AddThis Bookmarking-Dienst
Diese Website enthält „AddThis“-Plugins, die Ihnen das Setzen von Bookmarks bzw. das gemeinsame Nutzen interessanter Website-Inhalte ermöglichen.

Bei Verwendung von „Addthis“ kommt es zum Einsatz von Cookies. Die dabei erzeugten Daten (wie z.B. Nutzungszeitpunkt oder Browser-Sprache) werden an die Add This LLC (1595 Spring Hill Rd, Suite 300, Vienna, VA 22182 - USA) übertragen und dort verarbeitet. Diese Website enthält insbesondere Angaben zur Art der verarbeiteten Daten sowie deren Verwendungszweck. Eine Verarbeitung der betroffenen Daten durch uns findet nicht statt.

Mit Nutzung des „Addthis“-Feldes erklären Sie sich mit der Datenverarbeitung durch Add This LLC einverstanden, und zwar in dem aus der Website www.addthis.com ersichtlichen Umfang.

Dort finden sie auch nähere Informationen zur Datenverarbeitung durch Add This LLC und dem von der Add This LLC gepflegten Datenschutz.
Sie können der Nutzung Ihrer Daten jederzeit durch Einsatz eines „Opt Out Cookies“ widersprechen.

 

Verwendung von adspirit Adserver (B2B Dienste von AdSpirit GmbH)

Auf der Website von PETA Deutschland e.V. wurden Komponenten vom Adspirit Adserver integriert, um das Internetangebot für Sie interessanter zu gestalten. Adspirit ist ein Adserver für datenbasiertes digitales Marketing. Durch diesen wird eine Advertising-Plattform bereitstellt, die sich an Werbetreibende und Online-Marketingagenturen richtet.

Betreibergesellschaft von Adspirit ist die AdSpirit GmbH, Ebertstr. 2 in 10117 Berlin.

Die geltenden Datenschutzbestimmungen können unter https://www.adspirit.de/datenschutz00.0.html und http://sg-select1.adspirit.de/privacy.php?lang=0 abgerufen werden.

 

Verwendung von Procamp Adserver (ein Service der Die Direkten GmbH)

Auf der Website von PETA Deutschland e.V. wurden Komponenten vom Procamp Adserver integriert, um das Internetangebot für Sie interessanter zu gestalten. Procamp ist ein Adserver für datenbasiertes digitales Marketing. Durch diesen wird eine Advertising-Plattform bereitstellt, die sich an Werbetreibende und Online-Marketingagenturen richtet.

Betreibergesellschaft von Procamp ist die Die Direkten GmbH, Goldbachstraße 9 in 22765 Hamburg.

Der mit der Integration von PROCAMP verfolgte Zweck ist die Einblendung von digitalen Werbemitteln. PROCAMP setzt ein Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person. PROCAMP speichert in dem Cookie keine personenbezogenen Daten, wie etwa Ihren Namen oder Ihre Adresse. Sämtliche in dem Cookie gespeicherten Informationen sind technischer Natur, etwa die IP Adresse oder der verwendete Browser. Sie ermöglichen es uns nachzuvollziehen, wie häufig bestimmte Werbemittel angezeigt werden.

Falls Sie dies nicht wünschen, können Sie die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite jederzeit durch die entsprechenden Einstellungen in dem von Ihnen genutzten Internetbrowser verhindern und so der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Dadurch würde auch die Setzung von Cookies durch PROCAMP auf Ihrem informationstechnologischen System verhindert. Zudem können durch PROCAMP bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden.

Die geltenden Datenschutzbestimmungen können unter https://www.diedirekten.de/datenschutz.html abgerufen werden.

 

Google AdWords Conversion Tracking

PETA Deutschland e.V. verwendet das Google AdWords Conversion Tracking, um den Erfolg unserer Werbemaßnahmen zu messen. Nach bestimmten Aktionen auf den Webseiten von PETA Deutschland e.V, wie etwa der Anmeldung zu unserem Newsletter oder dem Absenden eines Spendenformulars, werden diese Aktionen von Google erfasst. Google kann damit die Anzahl der Aktionen messen. Darüber hinaus wird Google anhand von zuvor gesetzten Cookies zuordnen, welche Werbeanzeigen vorher angeklickt wurden und somit für die Anmeldung oder die Unterschrift ausschlaggebend waren. Google verarbeitet diese Daten auf Servern in den USA, wird sie jedoch nicht mit persönlichen Daten aus Ihrem Google-Konto in Verbindung bringen.

 

Google Fonts 

Wir binden die Schriftarten ("Google Fonts") des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Die geltenden Datenschutzbestimmungen können unter https://www.google.com/policies/privacy/ abgerufen werden. Eine Opt-Out-Möglichkeiten finden sie unter: https://adssettings.google.com/authenticated.

 

Google Maps

Wir binden außerdem die Landkarten des Dienstes “Google Maps” des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Zu den verarbeiteten Daten können insbesondere IP-Adressen und Standortdaten der Nutzer gehören, die jedoch nicht ohne deren Einwilligung (im Regelfall im Rahmen der Einstellungen ihrer Mobilgeräte vollzogen), erhoben werden. Die Daten können in den USA verarbeitet werden. Die geltenden Datenschutzbestimmungen können unter https://www.google.com/policies/privacy/ abgerufen werden. Eine Opt-Out-Möglichkeiten finden sie unter: https://adssettings.google.com/authenticated.

 

VII. Änderungen und Aktualisierungen

PETA Deutschland e.V. behält sich das Recht vor, diese Datenschutzrichtlinie von Zeit zu Zeit ändern. Sollte sich die Art und Weise, in welcher personenbezogene Daten verwendet werden, ändern, informieren wir Sie darüber durch Veröffentlichung einer neuen Datenschutzrichtlinie und, sofern erforderlich, vereinbaren mit Ihnen diese neue Nutzung der personenbezogenen Daten.