Die 9 besten Honig-Alternativen

Dass Honig nicht vegan ist, ist für die meisten nichts Neues. Zum Glück gibt es viele leckere vegane Alternativen. Wir stellen euch 9 davon vor.

Foto: Sonja Langford

1. Ahornsirup

Ist kalorienärmer, hat mehr Nährstoffe als Honig und ihr kriegt ihn in jedem Supermarkt. Über euren veganen Pancakes ein absolutes Muss.

2. Zuckerrübensirup

Bekommt ihr in fast jedem Supermarkt. Schmeckt z.B. klasse als Aufstrich oder macht sich super in eurer veganen Bratensoße.

3. Agavendicksaft

In nahezu jedem Bioladen erhältlich. Hat kaum Eigengeschmack und kann daher für so ziemlich alles verwendet werden.

4. Reissirup

Kriegt ihr in vielen Bioläden und im Reformhaus. Mit Reissirup könnt ihr sogar fruktosefrei backen.

5. Löwenzahnsirup

Bekommt ihr im Internet oder könnt ihr selber machen. Löwenzahnsirup hilft super gegen Erkältungen und kann auch sonst alles, was Honig angeblich kann.

6. Invertzuckersirup

Noch nie davon gehört? Unbedingt ausprobieren! Die Traubenzucker-Fruchtzucker-Mischung bekommt ihr in vielen großen Supermärkten. Invertzucker ähnelt Honig geschmacklich sehr.

7. Apfelsüße

Gibt’s in vielen guten Supermärkten und Bioläden. Schmeckt neutral und ist daher die perfekte Süße für eure Getränke, Kuchen oder Fruchteis.

8. Trockenfrüchte

Gibt’s im Supermarkt zu kaufen. Trockene Aprikosen, Datteln oder Rosinen pimpen euer Müsli oder können zum Backen und für Desserts genutzt werden.

9. Stevia

Die zucker- und kalorienfreie Alternative. Kauft ihr im Supermarkt und könnt eure Getränke super damit süßen.

Go Vegan!

Ernährung

Warum ihr euch bewusst machen solltet, was ihr esst.

Vegan bei Asialäden

Nicht nur in Bioläden oder Supermärkten gibt es ein großes veganes Angebot, auch viele Asialäden bieten einiges. Wir haben die besten Sachen rausgesucht.

Ente

Muss nicht aus Fleisch oder Peking sein: Ente.

Shrimps

Die haben sogar diese lustigen Streifen drauf, haben aber mit Tier so viel zu tun wie Milch mit starken Knochen.

Fischsteak

Fisch, der niemals gefangen und getötet wurde… und trotzdem fischig schmeckt.

Huhn

In Hähnchenform mit Hautstruktur. Das Ganze könnte wegen uns auch in Pyramidenform kommen, solange der Hahn morgen noch kräht.

Tofu

Okay, das war klar. Tofu gibt es in Asia-Läden aber meist in vielen verschiedenen Ausführungen. Hier findet ihr Tipps, wie ihr Tofu richtig zubereitet.

Tintenfischringe

Zäh wie Kunstleder, aber das gehört ja so.

Dumplings

Maultaschen, würde der Schwabe sagen. Nicht ganz - aber ihre koreanischen Verwandten namens Dumplings. Die mit Gemüse und Tofu gefüllten Teigtaschen findet ihr im Kühlregal. Ob gebraten, gedünstet oder aus dem Ofen, wir finden sie einfach nur lecker!

Mochi

Nachtisch! In der Fachsprache heißen die Dinger Klebreiskuchen. Die gibt es in unterschiedlichen Sorten (hier: Erdnuss) und sie schmecken wirklich.

Mehr vegane Produkte findet ihr in unserem Einkaufsguide.