Die neue Reportage von Follow Me zeigt, was im Streetteam von PETA ZWEI passiert

Reyst hat Katharina vom Streetteam Berlin besucht. Das Video, das dabei herausgekommen ist, gibt einen ziemlich guten Einblick ins Leben als Aktivistin.

Wir bei PETA ZWEI wissen natürlich, was wir an Menschen wie Katharina aus Berlin haben, die sich für Tierrechte freiwillig die Tage und Nächte um die Ohren schlagen. Aber wer sich noch nicht so viel mit Aktivismus beschäftigt hat, kann sich vielleicht eher wenig darunter vorstellen, was eine Streetteam-Leiterin so macht. Reyst von der Reportage-Serie Follow Me hat Katharina deshalb besucht, war mit ihr bei einer Aktion, bei einem Konzert und hat sich mit ihr darüber unterhalten, warum sie das alles überhaupt macht. Das Video ist höchst sehenswert, und das sagen wir nicht nur als Katharinas größte Fans.

Ihr wollt euch auch für Tierrechte einsetzen? Kommt in ein Streetteam in eurer Nähe!

Ernährung

Warum ihr euch bewusst machen solltet, was ihr esst.
Go Vegan!

Sind Kerzen vegan?

Gemütlich: flackerndes Kerzenlicht. Ungemütlich: Tierfett verbrennen. Worauf ihr beim Kerzenkauf achten solltet.

Foto: Jovi Waqa

Bienenwachs

Die einfachste Kategorie: Kerzen aus Bienenwachs sind auf keinen Fall vegan. Das Wachs ist genauso ein tierisches Produkt wie Honig.

Paraffin

Paraffin wird aus Erdöl gewonnen und ist daher erst einmal vegan, auch wenn es nicht unbedingt zu den nachhaltigsten Stoffen gehört. Reine Paraffinkerzen sind deshalb vegan. Eine Anfrage beim Hersteller lohnt sich immer dann, wenn auf der Packung nicht klar vermerkt ist, ob noch andere Stoffe zugesetzt sind, die möglicherweise nicht vegan sind.

Stearin

Stearinkerzen bestehen meist zum größten Teil aus pflanzlichen Fetten, können aber auch Stearinsäure aus Schweinemägen oder Rindertalg beinhalten. Wenn eine Firma nicht klar angibt, dass es sich komplett um pflanzliches Stearin handelt, fragt man also auch hier lieber noch mal nach.

Soja- und Rapswachs

Die beste Variante für alle, die vegane Kerzen suchen, die außerdem noch sauber abbrennen und die Umwelt nicht belasten. Vor allem Duftkerzen aus Soja- und Rapswachs sind oft ausdrücklich als vegan gekennzeichnet, sodass man sich sicher sein kann, auch in den Duft- und sonstigen Zusatzstoffen wirklich keine Tierprodukte abzubrennen.

Und hier sind unsere liebsten Duftkerzen für den Winter.