Die Schauspielerin Caro Cult lebt vegan

Im Kinofilm „High Society“ spielt Caro Cult neben Emilia Schüle und Jannis Niewöhner die Asi-Braut. Im echten Leben ist sie vegan und ziemlich super.

Klingt eigentlich nach einem ziemlich guten Deal: Herauszufinden, dass man als Baby vertauscht wurde und in Wahrheit gar nicht in den Plattenbau gehört, sondern ins Reiche-Leute-Leben. Im neuen Kinofilm „High Society“ passiert Aura genau das. Und auch Caro Cult, die das Aufsteigermädchen verkörpert, hat es ziemlich gut getroffen: Die Schauspielerin, die bisher vor allem in Indiefilmen zu sehen war, spielt in „High Society“ Größen wie Emilia Schüle, Iris Berben und Jannis Niewöhner an die Wand.

Im neuen PETA-Video erzählt Caro, wie sie bei Dreharbeiten ohne Tierprodukte klarkommt – denn die Berlinerin lebt vegan. Am Set sorgt das Catering für tierfreie Optionen. „Und wenn es mal ganz schlimm ist und es wirklich nichts anderes gibt, hole ich mir halt eine Packung Nüsse und einen Smoothie, und dann läuft das auch.“ Zu Hause macht Caro aktuell am liebsten Wraps und verrät das Rezept dafür gleich mit. Und wie sie es mit dem veganen Leben und der Liebe hält, erzählt sie außerdem.

Apropos Lieblingsschauspielerinnen: Jella Haase lebt auch fleischfrei.

Ernährung

Warum ihr euch bewusst machen solltet, was ihr esst.
Go Vegan!

Bei Pizza Hut in Großbritannien gibt es bald veganen Käse

Wie lange noch, bis wir das auch hier bekommen…?

Vom 2. Oktober bis zum 26. November will Pizza Hut in Großbritannien acht Wochen lang Pizza mit veganem Käse von Violife anbieten. Die vegane Pizza soll es während dieser Zeit nur in wenigen ausgewählten Läden in Canterbury, Chatham, Thanet, Bluewater und Crawley geben. Wer spontan einen Flug buchen will, hat also nicht allzu viele Optionen, allerdings besteht die Hoffnung, dass es nicht bei den zwei Monaten bleibt.

Denn wenn vegane Angebote während einer Testphase genug gekauft werden, kommen sie oft ins reguläre Sortiment. Bestes Pizza-Beispiel aus Deutschland ist die Lidl-Fan-Tiefkühlpizza, die es inzwischen dauerhaft zu kaufen gibt und die sogar noch um eine zweite vegane Version ergänzt wurde. Hoffen wir also, dass die UK-Veganer die Pizza-Hut-Filialen stürmen und die Kette die vegane Pizza auch hier anbietet, damit wir nicht immer nur Pommes und Knoblauchbrot essen können.

Bis dahin: So bekommt ihr vegane Pizza beim Lieferservice.