Moment, für Eier werden Hühner getötet?

Keine neue Info, aber noch nicht überall angekommen: Alle Hühner in der Eierindustrie werden getötet.

Wenn man mal kurz den inneren Instagram-Filter ausschaltet, ist es eigentlich offensichtlich: Die meisten von uns wissen schließlich, dass Hühner in der Eierindustrie unter fürchterlichen Bedingungen gehalten und gequält werden, damit sie reihenweise Eier „produzieren“. Und was macht eine Industrie mit einem Tier, das sie als Legemaschine betrachtet? Aussortieren, sobald es nicht mehr genug Leistung bringt. Deshalb stirbt kein Huhn in der Eierindustrie eines natürlichen Todes. Sie werden allesamt getötet.

Bei ungefähr der Hälfte von ihnen – nämlich den männlichen Küken – passiert das schon kurz nach der Geburt. Die Hennen, die zum Eierlegen benutzt werden, sind zwei Jahre später dran. Dann werden sie ins Schlachthaus gebracht und getötet. Das gilt übrigens auch für Hühner aus Biohaltung, die in genau denselben Schlachthäusern landen wie alle anderen. Die natürliche Lebenserwartung eines Huhns beträgt rund 20 Jahre. In der Eierindustrie wird kein Huhn auch nur annähernd so alt, weil jedes von ihnen getötet wird.

Falls ihr es mal ohne versuchen wollt: Unser Vegan Kickstart hat Ideen, Rezepte und Tipps für den Anfang.

Vegan Kickstart
Der erste Schritt
Bereit, das mit dem veganen Leben mal auszuprobieren? Es ist gar nicht schwierig, versprochen. Unser Vegan Kickstart versorgt euch 30 Tage lang per Mail mit Tipps und Infos, und euer persönlicher Vegancoach steht euch bei Fragen jederzeit mit Rat und Tat zur Seite. So schafft wirklich jeder 30 Tage ohne Tiere im Essen. Und danach? Entscheidet ihr selbst.

Mit dem Absenden des Formulars stimme ich der personenbezogenen Datenspeicherung zu.

Sei dir sicher: Deine Daten werden gemäß den Vorschriften des Datenschutzes verarbeitet und genutzt. Du kannst deine Zustimmung selbstverständlich jederzeit ohne Angabe von Gründen widerrufen. Unseren Datenschutzbeauftragten erreichst du unter [email protected] oder unter der oben stehenden Adresse.

Ernährung

Warum ihr euch bewusst machen solltet, was ihr esst.
Go Vegan!

Dieses Video zeigt, wie brutal es in der Eierindustrie zugeht

Neue Aufnahmen aus Oklahoma liefern ein schreckliches Bild: Hennen werden eingesperrt, geschlagen und vergast, um an ihre Eier zu kommen.

Das Video, das Augenzeugen für PETA gefilmt haben, ist schwer zu ertragen. Man sieht, wie Arbeiter auf der Mahard Egg Farm in Oklahoma Hennen gegen Eisenstreben schlagen oder einfach zum Sterben im Dreck liegen lassen. Eigentlich sollen sie die Tiere, die zu schwach sind, um noch genug Eier zu legen, vergasen, aber manche von ihnen überleben das und werden dann auf andere Weise getötet.

Diese Recherche zeigt die Zustände in den USA, aber auch in Deutschland werden Hühner und andere Tiere gequält und getötet, damit Menschen Eier, Milch oder Fleisch essen können. Das geschieht fast immer abgeschottet von der Öffentlichkeit, um die Konsumenten nicht abzuschrecken. Aufhören wird es aber erst, wenn wir aufhören, Tierprodukte zu kaufen.

Probiert es aus. Der Vegan Kickstart hilft euch.