In England gibt es jetzt Tee mit Würstchengeschmack

Warum eigentlich nicht.

Eine englische Supermarktkette hat sich für die Feiertage jetzt schon was ganz Besonderes ausgedacht: Tee mit Würstchengeschmack. Auf Instagram ist der Tee in der Sorte „Pigs In Blankets“ aufgetaucht, also etwa „Würstchen im Schlafrock“. Daneben gibt es außerdem eine Sorte mit Rosenkohlgeschmack.

Da fragt man sich mal wieder: Wer braucht sowas? Die Antwort: Völlig egal, denn solange dafür keine Tiere sterben, ist an Würstchengeschmack ja erst mal nichts verkehrt. Der Tee soll vegan sein, wer auf sowas steht, kann ihn sich also guten Gewissens gönnen.

Ihr mögt Würstchen lieber als Essen statt als Getränk? Hier ist unser Rezept für vegane Currywurst.

Ernährung

Warum ihr euch bewusst machen solltet, was ihr esst.
Go Vegan!

Vincent Vegan kommt nach Berlin

Hamburger kennen die veganen Burger, Currywurst und Chili-Peanut-Onion-Fries von Vincent Vegan schon. Jetzt expandiert der Fast-Food-Laden nach Berlin.

© Vincent Vegan

Es gibt Läden, die Fleischesser nicht verschrecken wollen und deshalb eher verschweigen, dass ihr Angebot komplett vegan ist – und es gibt Vincent Vegan. Die Hamburger Burger-Macher tragen ihre Einstellung nicht nur im Namen, sondern haben außerdem den Hashtag #veganisnotatrend ins Leben gerufen, damit wirklich keine Missverständnisse bleiben. Bisher gab es Vincent Vegan in zwei Locations in Hamburg und als Food Truck. Jetzt expandieren sie nach Berlin.

© Vincent Vegan

Bei Vincent Vegan gibt es verschiedene Burger, vegane Currywurst, Seitan-Nuggets und Specials wie die frittierten Avocado-Chunks und die Chili-Peanut-Onion-Fries. In Berlin eröffnet Vincent Vegan am 31.10. in der neuen East Side Mall in der Nähe der Warschauer Straße.

Ihr wohnt nicht in der Großstadt? Bei diesen Fast-Food-Ketten bekommt ihr überall veganes Essen.