Für diesen veganen Kuchen braucht ihr nur zwei Zutaten

Benutzt noch jemand das Wort "Hack"? Egal, das hier ist der ultimative.

14. März 2018

Und wie bei jedem guten Hack wird ein bisschen geschummelt, denn die zwei Zutaten bestehen je aus mehreren bis vielen Inhaltsstoffen, je nachdem, ob ihr eher standard oder bio kauft. Egal, denn ein perfekt saftiger, fluffiger, idiotensicherer veganer Kuchen kommt in jedem Fall dabei heraus.

Ihr braucht:

  • 1 Dose Cola oder andere Limo
  • 1 (versehentlich oder absichtlich) vegane Backmischung

Beides vermischen, nach Anleitung auf der Kuchenpackung ab in den Ofen – fertig. Natürlich könnt ihr variieren und ausprobieren, wie ihr Lust habt: Schokobackmischung mit Vanille-Cola, Konfettikuchen mit Zitronenlimo, Nusskuchen mit Mate, Muffinförmchen statt Kastenform, zerhackte Schokoriegel in den Teig, Glasur oder veganes Sahnetopping drauf... Und wenn das Prinzip immer noch zu kompliziert scheint, gibt es auf Youtube reichlich Hilfestellungen. Gutes Backen!

Aufgrund Deiner Cookie-Einstellungen können wir Dir diese Inhalte leider nicht zeigen. Du kannst die Einstellungen hier anpassen oder alle Cookies hier aktivieren.

Vegane Backmischungen und Limo findet ihr in unserem Einkaufsguide. Und für ambitionierte Backaktionen gibt es immer noch Käsekuchen mit Aquafaba.

Ernährung

Warum ihr euch bewusst machen solltet, was ihr esst.
Go Vegan!

5 vegane Joghurts für alle, die kein Soja mögen

Joghurt nicht nur tierfrei, sondern auch ohne Soja? Absolut gar kein Problem mit diesen Alternativen für jeden Geschmack.

14. März 2018

Joya Kokos-Chia Joghurtalternative Kirsche-Vanille

Auch in Veganland ist fertiger Fruchtjoghurt mit Zucker drin eher ein Dessert als ein vollwertiges Frühstück – aber bei Sorten wie Kokos-Kirsche-Vanille mit Chiasamen drin ist das auch absolut gerechtfertigt.

Aufgrund Deiner Cookie-Einstellungen können wir Dir diese Inhalte leider nicht zeigen. Du kannst die Einstellungen hier anpassen oder alle Cookies hier aktivieren.

Made With Luve Lupinenalternative Stracciatella

Warum Joghurt ohne Schokoladensplitter essen, wenn man auch Joghurt mit Schokoladensplittern essen kann? Der von Made With Luve wird aus Sülupinen gemacht, die als Basis für Sorten wie Stracciatella noch ein bisschen neutraler funktionieren als Kokos und Co.

Harvest Moon Cashew Natur

Harvest Moon waren eigentlich eine der ersten Marken, die Kokosjoghurt in die Läden gebracht haben – jetzt machen sie außerdem Cashewjoghurt. Den gibt es wahlweise auch mit Vanillegeschmack.

Aufgrund Deiner Cookie-Einstellungen können wir Dir diese Inhalte leider nicht zeigen. Du kannst die Einstellungen hier anpassen oder alle Cookies hier aktivieren.

The Coconut Collaborative Mango & Passionfruit

Der vegane Joghurt von The Coconut Collaborative sieht mit seinen illustrierten Verpackungen immer ein bisschen besonderer aus als der Rest des Regals. Am supersten ist die Sorte Mango-Passionsfrucht, aber es gibt ihn auch mit Blaubeeren oder pur.

Veganz Hello Coco Erdbeere

Natürlich spielt auch das Veganz im Kokosjoghurtspiel mit. Die Sorte Erdbeere erinnert in ihrer knalligen Verpackung und dank guter Konsistenz ziemlich an die großen  unveganen Vorbilder.

Aufgrund Deiner Cookie-Einstellungen können wir Dir diese Inhalte leider nicht zeigen. Du kannst die Einstellungen hier anpassen oder alle Cookies hier aktivieren.

Wo ihr diese Joghurtsorten bekommt – und was es da sonst so Veganes gibt – verrät euch unser Einkaufsguide, den es auch als kostenlose App gibt.

Lust auf mehr Rezepte?

Du hast Lust auf mehr? Rezepte für beliebte nicht-vegane Klassiker findest du in unserer Facebookgruppe "Rezepte in vegan – einfach Rezepte veganisieren".