Exklusiv bei Lidl: veganes Trendgetränk Hard Seltzer aus den USA

Ab sofort ist Hard Seltzer, das Trendgetränk aus den USA, exklusiv beim Discounter Lidl erhältlich!

© Lidl

16. Sep 2020

Hard Seltzer ist DAS neue alkoholische Trendgetränk aus den USA. Lidl bringt als erster Discounter in Deutschland Hard Seltzer dauerhaft in die Filialen. Und das Beste: Das Produkt ist vegan!

Und wieder einmal nimmt Lidl eine Vorreiterrolle im Bereich der Discounter ein: Als erster deutscher Supermarkt bringt Lidl das alkoholische Mischgetränk Hard Seltzer aus den USA in seine Regale. In fast allen Filialen in Deutschland sollen die beiden Geschmacksrichtungen Limette und Himbeere ab Anfang September 2020 zu finden sein. Zusätzlich sind ab dem 19. Oktober 2020 die Limited Editions Kirsche und Grapefruit im Aktionsangebot – solange der Vorrat reicht.

© Lidl

Das Getränk besteht aus aromatisiertem, kohlesäurehaltigem Wasser und Fruchtdessertwein: ein erfrischend leichter Durstlöscher! Mit nur 4,5 Prozent Alkohol und 29 Kalorien pro 100 Milliliter überzeugt das vegane und zuckerreduzierte Getränk in einer 0,3-Liter-Pfanddose auf ganzer Linie – perfekt für warme Sommer- und Herbstabende!

Was viele nicht wissen: Alkoholische Getränke sind nicht immer vegan. Besonders praktisch also, wenn Hersteller ihre veganen Produkte auch so kennzeichnen.

Ernährung

Warum ihr euch bewusst machen solltet, was ihr esst.
Go Vegan!

Vegane Nuggets bei Burger King: Nicht einmal vegetarisch?

Bei Burger King gibt's jetzt pflanzliche Nuggets – doch viele fragen sich, ob die Alternative überhaupt vegetarisch ist.

Instagram / Burger King

16. Sep 2020

Wie viele vielleicht schon mitbekommen haben: Seit dem 1. September 2020 hat Burger King sein Angebot um pflanzliche Chicken Nuggets erweitert. Doch nach anfänglicher Begeisterung waren viele Veganer zunächst unsicher, ob das Produkt überhaupt als vegetarisch durchgeht.

Der vegetarisch-vegane Markt boomt seit Jahren – und auch Fast-Food-Ketten wie McDonald’s oder Burger King bieten ihren Kunden vermehrt tierfreundliche Optionen an. Die neuen pflanzlichen Nuggets kommen komplett ohne tierische Inhaltsstoffe aus! Die Nuggets stammen von „The Vegetarian Butcher“ und sind auf Weizen- und Sojabasis und für den knackigen Biss mit Cornflakes ummantelt. Zu den neuen Nuggets gibt’s verschiedene tierfreundliche Dips wie Ketchup, BBQ, Mild Curry, Salsa Extra Hot oder Sweet Sour – für jeden Geschmack ist das Passende dabei.

Aufgrund Deiner Cookie-Einstellungen können wir Dir diese Inhalte leider nicht zeigen. Du kannst die Einstellungen hier anpassen oder alle Cookies hier aktivieren.

Damit die Nuggets richtig schön knusprig werden, werden sie frittiert. Doch hier haben manche ein Problem gesehen: Wie die pflanzlichen Pattys des Rebel Whoppers wurden auch die neuen Nuggets zunächst im gleichen Fett wie die King Nuggets zubereitet. Aus diesem Grund deklarierte Burger King die neuen Nuggets weder als vegan noch als vegetarisch.

Auf Nachfrage hat Burger King uns darüber informiert, dass die pflanzlichen Nuggets in einer separaten Fritteuse zubereitet werden, in der andere fleischfreie Produkte wie Pommes frittiert werden.

Ist es okay, wenn veganes Essen zusammen mit Fleisch zubereitet wird?

Persönlicher Ekel ist eine Sache – aber aus ethischer Sicht sind die Produkte nicht weniger vegan, wenn pflanzliche Produkte wie Nuggets oder Burger-Pattys im selben Öl wie tierische Produkte gegart werden. Bei veganen Optionen geht es nämlich nicht um die persönliche Vorstellung von Reinheit der Produkte, sondern darum, dass für das Essen keine Tiere gelitten haben. Es spielt also keine Rolle, ob der vegane Burger auf dem Grill das Fleischwürstchen berührt oder pflanzliche Nuggets im gleichen Fett frittiert werden wie Chicken Nuggets – das vegane Essen ist dann immer noch vegan!

Wenn ihr einmal dabei seid: Habt ihr bei Burger King schon den Plant-based Whopper probiert? Einfach ohne Mayo bestellen und schon habt ihr ein veganes Menü!