Harvest Moon – Veganer Joghurt aus Kokosmilch

Für alle, die Soja nicht wollen oder können, gibt es eine Alternative. Der Joghurt von Harvest Moon kommt in drei leckeren Sorten, die ziemlich gesund sind.

Es hat schon was, wenn man eine Zutatenliste bequem an den Fingern einer Hand abzählen kann und die andere zum Löffeln freibleibt.

Im Kokosjoghurt Natur von Harvest Moon stecken Kokosmilch, Stärke, Guarkernmehl und vegane Joghurtkulturen – fertig. Bei den Sorten Vanille und Mango-Maracuja kommen noch Vanille bzw. Früchte dazu, aber auch hier ist keine Spur von extra Zucker, Konservierungsstoffen oder sonstigem Kram.

Wer es also nicht ganz so süß, dafür aber sehr cremig, kokosnussig und gesund mag (also auf Vitamine und Mineralien steht), ist bei Harvest Moon richtig.

Dass die Hamburger es ganz nebenbei noch verstehen, ihre komplett veganen Produkte sehr hübsch zu verpacken, haben sie ja auch schon mit den Soja-Shakes und Säften im Programm bewiesen.

Go Vegan!

Ernährung

Warum ihr euch bewusst machen solltet, was ihr esst.

Diese Cornflakes sind zufällig vegan

Unsere Liste für alle, die morgens keine Zeit oder Lust auf große Kochaktionen haben und trotzdem was im Magen brauchen.

Schoko Chips

Für alle Schoko-Fans da draußen, die anschließend die restliche Milch aka den Kakao noch aus der Schüssel trinken wollen: die Schoko-Chips findet ihr bei Netto.

Zimt Chips

Wer schon als Kind mehr Zucker und Zimt als Milchreis auf dem Teller hatte, sollte zu diesen Zimt-Chips greifen. Die Cornflakes sind bei Aldi erhältlich.

Schoko Krunchy

Kekse zum Frühstück? Geht klar! Auch die Schoko Krunchys findet ihr bei Aldi.

Toppas*

Wer es nicht ganz so süß mag, sollte diese Weizenkissen mit Traubenfüllung probieren. Aufgepasst: Die anderen Toppas-Sorten enthalten Gelatine und sind somit nicht vegan! Toppas findet ihr in fast allen Supermärkten.

Nougat Bits

Vorsicht, Suchtgefahr! Diese Schokokissen sind mit einer Nougat-Creme gefüllt und schmecken auch pur ziemlich gut! Ihr findet die Nougat Bits bei Edeka.