Hinter diesen 4 Haushaltsprodukten stecken Tierversuche

Hier sind 4 Haushaltsprodukte, deren Hersteller Tierversuche betreiben, und 4 Alternativen dazu.

Foto: Catt Liu

Allzweckreiniger

Meister Proper

Da kann der glatzige Meister noch so nett grinsen. Seine Marke gehört zu Procter & Gamble, die ihre Produkte allen Widerständen, Petitionen und dem gesunden Menschenverstand zum Trotz weiter an Tieren testen.

Die Alternative: Dr. Bronner

An die Flaschen mit dem merkwürdigen Text muss man sich zwar gewöhnen, dann ist die Flüssigseife von Dr. Bronner aber unschlagbar für alle möglichen Reinigungssituationen. Als Allzweckreiniger reichen ein paar Tropfen auf viel Wasser, am liebsten natürlich in Zitrus-Orange.

Waschmittel

Coral

Unilever ist nicht nur für die Körperpflegeprodukte von Dove und Axe und Lebensmittel von Langnese, Bertolli und Lätta verantwortlich, sondern auch für die Coral-Waschmittel. Dass der Konzern Tierversuche durchführt, gerät bei so viel Unübersichtlichkeit leicht in Vergessenheit.

Die Alternative: Ecover

Keine ekligen Sachen drin, macht absolut sauber und ist nicht an Tieren getestet. Neben Flüssigwaschmittel gibt es von Ecover auch Pulver, Fleckentferner und Weichspüler.

Handspülmittel

Pril

Noch ein Konzern, den man sich merken sollte: Henkel, von denen nicht nur Spülmittel, sondern auch Waschmittel und Körperpflege kommen. Und auch wenn das blaue Pril-Gel immer so sauber und harmlos tut, stecken hinter allem Tierversuche.

Die Alternative: Method

Method sieht nicht nur sehr schick aus und riecht lecker, sondern macht auch ganz ohne Tierversuche das Geschirr sauber. Geht doch.

Spülmaschinentabs

Somat

Wer eine Spülmaschine hat, kann das schmutzige Geschirr schön ausblenden. Das Thema Tierversuche ist damit aber nicht automatisch erledigt, schon gar nicht, wenn man Tabs von Somat benutzt, die auch wieder vom Henkel-Konzern kommen.

Die Alternative: Ecover

Die Tabs von Ecover kommen nicht nur ohne Tierversuche aus, sondern bestehen außerdem ausschließlich aus Inhaltsstoffen auf mineralischer und pflanzlicher Basis. Das ist auch für die Menschen und die Umwelt besser.

Go Vegan!

Ernährung

Warum du dir bewusst machen solltest, was du isst.