In Vietnam gibt es jetzt veganes Huhn bei KFC

Den veganen Chicken-Burger und den veganen Reissalat mit Huhn will Kentucky Fried Chicken nur kurz verkaufen – und setzt dabei auf eine bestimmte Zielgruppe.

Nicht etwa überzeugte Veganer sollen mit den zwei veganen Gerichten angesprochen werden, die es seit Anfang Juli bei KFC Vietnam gibt, sondern Buddhisten. Für einen bestimmten Zeitraum des Mondkalenders ernähren sich viele Buddhisten ohne Tierprodukte, und die will Kentucky Fried Chicken mit dem veganen Chicken-Burger und dem veganen Reissalat mit Huhn erreichen.

Eigentlich eine super Aktion, schließlich ist es immer gut, wenn auch unvegane Firmen vegane Optionen anbieten. Allerdings spräche nichts dagegen, das vegane Huhn auf Dauer ins Sortiment aufzunehmen – und das nicht nur in einem Land, sondern weltweit.

Bis dahin findet ihr bei diesen Fast-Food-Ketten vegane Optionen.

Ernährung

Warum ihr euch bewusst machen solltet, was ihr esst.
Go Vegan!

Backwerk nimmt neue vegane Stullen ins Sommersortiment auf

Noch mehr vegane Snacks bei Backwerk: Bis Ende August gibt es belegte Brote mit Linsencreme, Avocado und Hummus

In den letzten Jahren hat sich Backwerk zu einer ziemlich guten Anlaufstätte gemausert, wenn man unterwegs was Veganes sucht. Neben Bagels, Wraps und Börek gibt es je nach Filiale sogar Dessertbecher im Angebot – und auch mit veganer Pizza haben die Backwerk-Macher schon experimentiert. Im Sommer 2018 erweitern sie das Sortiment jetzt um zwei neue Stullen.

Die Florida-Stulle ist mit roter Linsencreme, Zwiebeln, Rucola und Paprika belegt, während die Wellness-Stulle mit Hummus, Avocado und getrockneten Tomaten kommt. Klassiker wie das vegane Chia-Brötchen, den Avocado-Bagel und den Melonenbecher gibt es natürlich außerdem. Wenn ihr bestimmte Produkte in eurem BackWerk vermisst, lohnt es sich übrigens immer nachzufragen – denn nur so wissen die Filialbetreiber, dass Bedarf an veganen Snacks besteht.

Noch mehr Veganes für unterwegs findet ihr in unserem Fast-Food-Guide.