Ist Thor jetzt vegan?

Liam Hemsworth hat sich schon vor Längerem fürs vegane Leben entschieden. Jetzt zieht sein Bruder Chris anscheinend nach.

© John Nacion / Starmaxinc.com

Solche Muskeln kommen nicht von ungefähr. Beim Training für den neuesten Teil von „Thor“ hat Chris Hemsworth auf eine vegane Ernährung gesetzt – und die Erfolge sprechen für sich. Chris sieht nicht nur fitter aus als je zuvor, sondern fühlt sich auch super. Die Idee verdankt er seinem Trainer Luke Zocchi, der sich nicht nur mit Sport, sondern auch mit Ernährung auskennt.

Chris' Bruder Liam hat sich schon vor einiger Zeit fürs vegane Leben entschieden und fährt ziemlich gut damit. Vielleicht hat Chris das den Einstieg noch mal erleichtert – oder es waren die veganen Burger, die jetzt zu seinem Lieblingsessen gehören.

Ernährung

Warum ihr euch bewusst machen solltet, was ihr esst.
Go Vegan!

Bananenblüten sind die neue Fleischalternative

Mach Platz, Jackfruit, es gibt ein neues Pflanzenfleisch – und es steht sogar im selben Regal.

Es ist ja nicht so, als wären die Supermärkte nicht mittlerweile voll von Fleischalternativen auf Soja-, Seitan- oder sogar Tempeh-Basis, aber mehr Auswahl kann nie schaden. Nachdem sich zuletzt der Jackfruit-Hype breitgemacht hat, kommt jetzt noch ein neues Pflanzenfleisch daher: Bananenblüten.

Ähnlich wie Jackfruit gibt es Bananenblüten in der Dose im Asialaden zu kaufen, und ähnlich wie Jackfruit haben sie eine weiche, faserige Konsistenz, die sich super in Curry-Gerichten oder frittiert macht. Vermutlich ist es nur eine Frage der Zeit, bis auch die Bioläden und nicht-asiatische Restaurants auf die Idee aufspringen – bis dahin gibt es online schon viele Rezepte, an denen ihr euch selbst versuchen könnt.

Wo es die besten veganen Produkte gibt, weiß unsere kostenlose Einkaufsguide-App.