Jackfruit-BBQ-Burger

Jackfruit eignet sich sehr gut als Belag für Burger oder Sandwiches. Mit BBQ-Sauce angebraten und gewürzt bekommt ihr eine leckere Fleischalternative.

Zutaten für 2 Burger
  • 500 Jackfruit aus der Dose
  • 1 Tomate
  • 1 Paprika
  • 2
    (Burger-)Brötchen
  • 1 Avocado
  • 1 Dose Krautsalat
  • Cashewnüsse
  • Etwas Rucola
  • BBQ-Sauce
  • 1 TL Pflanzenöl
  • 250 ML Wasser
  • 1 TL Salz
  • 01

    Die Jackfruit in einer Schüssel zerkleinern und mit 30 g BBQ-Sauce verrühren

  • 02

    Die Mischung mit 1 TL Pflanzenöl, 85 g BBQ-Sauce und 250 ml Wasser in einer Pfanne anbraten, bis das Wasser verkocht ist und die Frucht etwas gebräunt und leicht knusprig ist. Mit Salz abschmecken.

  • 03

    Burgerbrötchen halbieren, mit Avocado bestreichen und die gebratene Jackfruit drauflegen.

  • 04

    Tomate und Paprika waschen und schneiden, den Rucola waschen und bereitstellen.

  • 05

    Jetzt das Brötchen nach Belieben mit den weiteren Zutaten (Krautsalat, Tomate, Paprika,  Rucola, Cashewnüsse) belegen und etwas mehr BBQ-Sauce dazugeben.

So macht ihr den Burger

Ernährung

Warum ihr euch bewusst machen solltet, was ihr esst.