Karneval vegan

So feiert ihr Fasching ohne Tierquälerei.

Die besten Rezepte, Schminktipps für Tierversuchsgegner und sonstige Jeckereien.

Karneval, Fasching, Fastnacht – nennt es, wie ihr wollt, aber bleibt dabei immer schön tierfreundlich. Schließlich können Menschen sich selbst entscheiden, ob sie sich in Kostüme werfen, schminken und die Haare färben wollen, ob sie sich mit Alkohol abschießen oder beim Fastfood über die Stränge schlagen, aber Tieren sollten wir da nicht mit reinziehen.

Damit ihr gut durch die jecke Jahreszeit kommt, haben wir passende Rezepte am Start, erklären das mit dem tierfreien Alkohol noch mal und denken noch mal intensiv darüber nach, ob Hunde es wirklich so witzig finden, wenn sie als Hot Dog verkleidet

weiterlesen

Alles zu tierleidfreiem Karneval

Vegan Kickstart
Der erste Schritt
Bereit, das mit dem veganen Leben mal auszuprobieren? Es ist gar nicht schwierig, versprochen. Unser Vegan Kickstart versorgt euch 30 Tage lang per Mail mit Tipps und Infos, und euer persönlicher Vegancoach steht euch bei Fragen jederzeit mit Rat und Tat zur Seite. So schafft wirklich jeder 30 Tage ohne Tiere im Essen. Und danach? Entscheidet ihr selbst.

Mit dem Absenden des Formulars stimme ich der personenbezogenen Datenspeicherung zu.

Sei dir sicher: Deine Daten werden gemäß den Vorschriften des Datenschutzes verarbeitet und genutzt. Du kannst deine Zustimmung selbstverständlich jederzeit ohne Angabe von Gründen widerrufen. Unseren Datenschutzbeauftragten erreichst du unter [email protected] oder unter der oben stehenden Adresse.

So leiden Pferde im Kölner Karneval

Leckere Rezepte zum Feiern

Sriracha-Limetten-Popcorn

Veganes Fischbrötchen

Überbackene Nachos

Ei-Brötchen ohne Ei

Veganes Mett

Veganes Lángos