Krysten Ritter und Mikey sind das beste Argument für einen Hund aus dem Tierheim

Bei „Jessica Jones“ und den „Defenders“ spielt Krysten Ritter eine extrem toughe Rolle. Im echten Instagram-Leben hat ihr Hund Mikey ihr Herz erweicht.

Schon die Insta-Bio sagt eigentlich alles. Klar erwähnt Krysten Ritter da auch die Filmprojekte, in denen sie aktuell zu sehen ist, aber vorher noch steht da: „The adventures of Krysten and Mikey!“ Die Abenteuer, in die sich die Schauspielerin und ihr Hund stürzen, bestehen zwar hauptsächlich aus Rumhängen und Entspannen, aber ja, sie sind dabei schon ziemlich putzig anzusehen.

Mike

A post shared by Krysten Ritter (@therealkrystenritter) on

Hard at work @rtoussieng

A post shared by Krysten Ritter (@therealkrystenritter) on

It was just a matter of time. #krystenknitter

A post shared by Krysten Ritter (@therealkrystenritter) on

Krysten hat ihren Mikey Mohawk schon vor einigen Jahren aus dem Tierheim geholt und damit bewiesen, dass es absolut keinen Grund gibt, ein Tier beim Züchter zu kaufen – aber viele dagegen. Für ein PETA-Video haben die beiden 2015 ihren perfekten gemeinsamen Tag gezeigt. Und wenn man sich die beiden so anguckt, glaubt man gerne, dass es bei ihnen wirklich jeden Tag so aussieht.

Noch mehr Herzchenaugen-Content gefällig? Hier sind die 6 schönsten Instagram-Accounts von geretteten Tieren.

Haustiere

Weil Liebe nicht käuflich ist.
Go Vegan!

Das sind die 6 schönsten Instagram-Accounts von geretteten Tieren

Wenn ein Tier gerettet wird, fängt damit ein besseres Leben an. Dank Instagram sind wir bei den Abenteuern von Esther, Pumpkin und den anderen dabei.

Pumpkin the Raccoon

Wer würde nicht gerne auf den Bahamas leben? Für die kleine Waschbärdame Pumpkin fing das Insel-Leben aber gar nicht gut an. Ihre Mutter hatte irgendwie keinen Bock auf das Baby und schubste sie aus dem Baum. Doch das Glück war auf ihrer Seite. Die Familie Young fand das Waschbärbaby. Seitdem verfolgen mehr als eine Million Leute das Leben von Pumpkin und ihren besten Freunden, den adoptierten Hunden Oreo und Toffee.

Kyle the Goose

Hugs are free. Don't be cheap! @animals_video #9gaguglypets #redbull #greygoosevodka #4ellen

Ein Beitrag geteilt von Kyle Goose (@kylethegoose) am

Mike Jivanjee war auf dem Lake Oswego in Oregon unterwegs, als ihm ein kleines Gänseküken auffiel, das mutterseelenallein im Wasser um sein Leben kämpfte. Er rettete das Küken und taufte es Kyle. Eigentlich wollte er Kyle wieder in die Freiheit lassen, sobald sie stark genug war. Aber jeder Versuch scheiterte. Kyle wollte einfach nicht weg. Seitdem sind die beiden unzertrennlich und gehen überall zusammen hin, sogar zu Starbucks.

Juniper Foxx

"I was yours, before I knew; and you have always been mine too" -Lang Leav

Ein Beitrag geteilt von J U N I P E R & F I G (@juniperfoxx) am

Der süßeste Fuchs der Welt heißt Juniper, hat über 1,6 Millionen Follower und wurde von einer Pelzfarm gerettet. Seit neustem hat Juniper sogar einen Bruder, Fig. Dem kleinen Fig fehlen wegen eines bakteriellen Infekts ein Auge und eine Pfote. Fuchsmama Jessika nutzt Junipers Insta-Fame auch, um Leute aufzuklären, dass man es sich gut überlegen sollte, wenn man einen Fuchs adoptieren will, und sammelt Geld für eine Tierschutzorganisation. 

Lil Bub

Ein Beitrag geteilt von Lil BUB (@iamlilbub) am

Die kleine Bub kam mit mehreren genetischen Anomalien zur Welt. Als sie in einem Schuppen gefunden wurde, war sofort klar, dass sie intensive Pflege brauchen würde, aber das war Mike Bridavsky egal. Auch als bei ihr eine sehr seltene Knochenkrankheit diagnostiziert wurde, blieb er an ihrer Seite. Der einzigartigen Katze folgen über 1,6 Millionen Menschen, und mit ihrer Hilfe wurden bereits über 300.000 US-Dollar für die ASPCA (American Society for the Prevention of Cruelty to Animals) gesammelt.

Esther the Wonder Pig

Als Steve und Derek sich dazu bereit erklärten, ein Microschwein-Baby bei sich aufzunehmen, wussten sie nicht, dass Esther alles andere als ein Microschwein ist. Doch wer kann der aufgeweckten, süßen Esther schon widerstehen? Steve und Derek kauften einen Bauernhof und eröffneten eine Auffangstation für Tiere. 390.000 Leute folgen Esther, die ihrem Namen „Wonder Pig“ wirklich alle Ehre macht.

Penguin the Magpie

Die wohl schönste Instagram-Tiergeschichte ist die, in der eine Elster namens Penguin eine ganze Familie rettet. Alles fing damit an, dass Penguin aus dem Nest fiel und Sam Bloom vom Balkon. Sam hatte nach dem Unfall, der sie vom Hals an abwärts lähmte, mit Depressionen zu kämpfen, unter denen ihr Mann und ihre drei Söhne ebenfalls sehr litten. Doch als sie die kleine Elster retteten, änderte sich das Leben der Familie. In den zwei Jahren, in denen Penguin bei den Blooms ein und aus flog wie sie wollte, entstanden wunderschöne Fotos, die über 150.000 Follower verzaubern.

Ihr habt Lust bekommen, selbst mit einem Tier zusammenzuleben? Diese Dinge solltet ihr vorher bedenken.