Die neue Reportage von Follow Me zeigt, was im Streetteam von PETA ZWEI passiert

Reyst hat Katharina vom Streetteam Berlin besucht. Das Video, das dabei herausgekommen ist, gibt einen ziemlich guten Einblick ins Leben als Aktivistin.

17.Okt 2017

Wir bei PETA ZWEI wissen natürlich, was wir an Menschen wie Katharina aus Berlin haben, die sich für Tierrechte freiwillig die Tage und Nächte um die Ohren schlagen. Aber wer sich noch nicht so viel mit Aktivismus beschäftigt hat, kann sich vielleicht eher wenig darunter vorstellen, was eine Streetteam-Leiterin so macht. Reyst von der Reportage-Serie Follow Me hat Katharina deshalb besucht, war mit ihr bei einer Aktion, bei einem Konzert und hat sich mit ihr darüber unterhalten, warum sie das alles überhaupt macht. Das Video ist höchst sehenswert, und das sagen wir nicht nur als Katharinas größte Fans.

Ihr wollt euch auch für Tierrechte einsetzen? Kommt in ein Streetteam in eurer Nähe!

Bekleidung

Weil niemand eine zweite Haut braucht
Mehr Erfahren

Go Vegan!

Die Schauspielerin Alison Pill setzt sich für Hunde aus dem Tierheim ein

Mit Rollen in „Scott Pilgrim“ und „American Horror Story“ ist Alison Pill zur Kultschauspielerin geworden. Ihren Erfolg nutzt sie, um Hunden zu helfen.

17.Okt 2017

Es gibt Instagram-Profile, auf denen alles hübsch ordentlich und einheitlich aussieht, und es gibt welche wie das von Alison Pill. Statt Fotos vom roten Teppich oder aus schicken Restaurants mit dem immergleich Filter zu versehen, postet die Schauspielerin lieber eine wilde Mischung aus Out-Of-Bed-Selfies, Memes und Fotos mit Freundinnen und Kolleginnen wie Aubrey Plaza – vor allem aber Bilder von Henry Chirpa. Und sie will damit eine Botschaft vermitteln: So wie sie Henry aus dem Tierheim geholt hat, sollen alle Menschen ihre tierischen Freunde aus dem Tierheim holen, und nicht vom Züchter.

In Kalifornien, wo Alison und Henry leben, ist das jetzt sogar Gesetz. Und die beiden haben das natürlich per Instagram-Post gefeiert. Aber das reicht Alison, die in Rollen in „Scott Pilgrim“, „Hail, Caesar!“, „Snowpiercer“ und „American Horror Story“ bekannt geworden ist, nicht. Sie hilft selbst im Tierheim aus, um noch mehr Tieren ein gutes Leben zu ermöglichen. Das kann übrigens jeder nachmachen, dafür muss man nicht mal berühmt sein.

Und hier sind noch 10 Wege, wie ihr Tieren helfen könnt.