Drake isst keine Tiere mehr

Nächster Schritt: keine mehr anziehen.

20.Mrz 2018

Man muss gar nicht immer eine große Ankündigung draus machen, manchmal reicht auch ein locker eingeworfener Nebensatz: „Ich esse kein Fleisch mehr. Aber Ananas auf Pizza geht klar.“ Das hat Drake letzte Woche in einem Twitch-Livestream gesagt und mit dem zweiten Teil wohl für mehr Kontroverse gesorgt als mit dem ersten. Klar, inzwischen haben genug Menschen verstanden, warum es eine gute Idee ist, keine Tiere mehr zu essen. Ananas auf Pizza ist Geschmackssache, über die man streiten kann; tierfreies Essen ist immer richtig.

Fehlt nur noch, dass Drake den nächsten Schritt macht und sich auch in Sachen Kleidung von Tierprodukten verabschiedet. Aktuell läuft er beispielsweise gerne noch in Jacken von Canada Goose herum, für die Tiere mindestens genauso brutal abgeschlachtet werden wie für Fleisch. Dabei gibt es längst vegane Alternativen.

Bittet Drake deshalb jetzt, sich von Canada Goose zu distanzieren. Und falls ihr es selbst mal vegan versuchen wollt: Unser Veganstart ist bereit.

Tierversuche

Weil man nicht alles ausprobieren muss.
Mehr Erfahren

Go Vegan!

Will.i.am von den Black Eyed Peas lebt jetzt vegan

Im jetzt schon besten Rant des Jahres nimmt der Rapper es mit allen Vorurteilen gegen Veganer auf.

© BY-SA 2.0 / Eva Rinaldi
20.Mrz 2018


„Woran erkennt man einen Veganer?“ – „Keine Sorge, er wird es dir erzählen.“ Mega Witz, den Will.i.am in seiner kurzen Zeit als Pflanzenesser schon oft genug gehört hat – und hat er hat jetzt schon genug davon. Passend zum Jahreswechsel ist der Rapper und Mitbegründer der Black Eyed Peas vegan geworden und hat das erst mal mit einer Reihe Tier-Emojis gefeiert:

will.i.am of Black Eyed Peas just went vegan 🌱 😛

Posted by VegansOfLA on Sunday, January 7, 2018

Weil er auf blöde Sprüche, alberne Nachfragen und Freunde, die ihn auslachen, jetzt schon keine Lust mehr hat, schob er direkt noch einen epischen Rant hinterher, der ungefähr alles beantwortet, was sich Veganer so anhören müssen. Sollen die Hater sagen, was sie wollen, Will.i.am jedenfalls geht es deutlich besser, seit er sich besser ernährt.

Ihr wollt es auch vegan versuchen? Unser Veganstart hilft euch dabei.