Ireland Basinger-Baldwin legt sich mit Canada Goose an

Beim Aktionärstreffen lässt sie die Firma nicht einfach so davonkommen. Das Model fordert Canada Goose auf, kein Koyotenfell und keine Daunen mehr zu verwenden.

15.Aug 2018

„Canada Goose verwendet das Fell von Koyoten, die in Eisenfallen gefangen werden, die ihnen ins Fleisch schneiden, ihre Gliedmaßen brechen und ihne tagelanges Leid bescheren, bevor sie schließlich brutal von den Fallenstellern getötet werden“, stellt Ireland Baldwin-Baldwin fest – und findet das alles andere als akzeptabel. Deshalb hat sich das amerikanische Model beim Aktionärstreffen letzte Woche direkt an die Firma und ihre Aktionäre gewandt und sie aufgefordert, kein Koyotenfell und auch keine Daunen mehr zu verwenden.

Das ist nicht das erste Mal, dass sich Ireland für Tiere einsetzt. Die Tochter von Alec Baldwin und Kim Basinger und Cousine von Hailey Baldwin weigert sich bei Modelaufträgen standhaft, Pelz anzuziehen, auch wenn sie dabei jedes Mal neu erklären muss, was überhaupt so schlimm an Pelz ist. Kein Problem, das Thema ist ihr zu wichtig, um dazu zu schweigen. Werdet auch ihr aktiv und unterschreibt unsere Online-Petition.

Bekleidung

Weil niemand eine zweite Haut braucht
Mehr Erfahren

Go Vegan!

Darum hat PETA Gzuz angezeigt

Wie erbärmlich muss man sein, um sich an Tieren zu vergreifen? Nach seinen Hieben gegen einen Schwan hat der Hamburger Rapper jetzt eine Anzeige kassiert.

15.Aug 2018

Schon klar, Gzuz von 187 Straßenbande ist ein ganz harter Typ, der sich gerne man mit dem Gesetz anlegt. Jetzt hat sich der Rapper allerdings an einem wehrlosen Tier vergriffen – und damit lässt PETA ihn nicht einfach so durchkommen.

© Screenshot / Youtube

In einem Video, das Gzuz bei Instagram hochgeladen hat, ist zu sehen, wie er einen Schwan schlägt und ihn dann „Hurensohn“ nennt. Eine ziemlich lächerliche Aktion, die man aber trotzdem ernst nehmen sollte. Denn Tierquälerei ist nicht nur feige, sondern auch gesetzeswidrig. Deshalb hat PETA Anzeige erstattet.

Auch Tierquälerei: Das Leid der Kühe in der Milchindustrie.