So kommt ihr auch während der Quarantäne über Lieferdienste an veganes Essen

Wegen dem Coronavirus hängen gerade viele von uns nur zuhause rum und ganz ehrlich: Da fällt es uns einfach schwerer, uns aufzuraffen, und etwas zu kochen.

Dazu kommt, dass viele von uns aufgrund von Corona-Symptomen auch gar nicht mehr einkaufen dürfen oder selbst kochen können. Gähnende Leere im Kühlschrank ist vorprogrammiert!

Die Lösung?

Ganz einfach: Der nächste Lieferservice muss her. Die meisten Restaurantketten bieten weiterhin veganes Essen inklusive Lieferservice für zuhause an. Hier findet ihr eine Übersicht an Restaurants, die nach wie vor veganes Essen liefern:

Dominos ist immer noch für euch da, wenn es um vegane Pizza geht. Dort könnt ihr zwischen der Pizza Kap Verde und der Pizza Ventura wählen. Beide mit veganem Käse!

Auf vegane Burger müsst ihr auch in Corona-Zeiten nicht verzichten. Ob McDonalds, Burger King oder burgerme – sie alle haben mittlerweile vegane Burger. Nur Vorsicht, bei Burger King unbedingt die unvegane Mayo abbestellen!

Ihr habt eher Lust auf was Gesundes? Auch dean & david beliefert euch mit veganen Bowls, Salaten, Sandwiches oder Wraps.

Zusätzlich könnt ihr über lieferando.de immer checken, welche veganen Angebote es in eurer Nähe gibt – die Möglichkeiten reichen von Burger bei Hans im Glück über Sandwiches und Wraps bei Subway bis hin zu Sushi, indisch oder koreanisch. Einfach Adresse eingeben und dann den Reiter „vegan“ auswählen.

Die allermeisten Lieferdienste haben aktuell den Service der kontaktlosen Lieferung eingeführt; Onlinezahlung ist hier häufig Voraussetzung. Viele Lieferdienste sind zur Zeit sogar gebührenfrei.

Lasst es euch schmecken und bleibt gesund!

Vegan Kickstart
Der erste Schritt
Bereit, das mit dem veganen Leben mal auszuprobieren? Es ist gar nicht schwierig, versprochen. Unser Vegan Kickstart versorgt euch 30 Tage lang per Mail mit Tipps und Infos, und euer persönlicher Vegancoach steht euch bei Fragen jederzeit mit Rat und Tat zur Seite. So schafft wirklich jeder 30 Tage ohne Tiere im Essen. Und danach? Entscheidet ihr selbst.

Sei dir sicher: Deine Daten werden gemäß den Vorschriften des Datenschutzes verarbeitet und genutzt. Du kannst deine Zustimmung selbstverständlich jederzeit ohne Angabe von Gründen widerrufen. Unseren Datenschutzbeauftragten erreichst du unter [email protected] oder unter der oben stehenden Adresse.

Ernährung

Warum ihr euch bewusst machen solltet, was ihr esst.
Go Vegan!

Veganz bringt erste Pizzen mit Klimascore raus

Iss mal was mit Klima: Bei den neuen Veganz-Pizzen könnt ihr jetzt den ökologischen Fußabdruck auf der Packung ablesen.

Die veganen Tiefkühlpizzen von Veganz sind sowieso schon um ein Vielfaches umweltfreundlicher als Produkte mit Fleisch oder Käse, doch jetzt setzt der Hersteller noch eins drauf und bringt die weltweit ersten Pizzen mit Klimascore auf den Markt.

Auf den Verpackungen der Pizzen Tricolore, Verdura und Spinaci könnt ihr jetzt genau erkennen, wie viel CO2 für die Produktion, die Verpackung und den Transport einer Pizza ausgestoßen wurde. Gewinner ist dabei die Pizza Spinaci mit gerade mal 594 Gramm CO2. Zum Vergleich: Ein neueres – und damit effizienteres Auto stößt bei einer Fahrt von gerade mal 5 Kilometern bereits 600 Gramm CO2 aus.

Die Pizza Spinaci hat im Eaternity Klimascore außerdem drei von drei Sternen erhalten und fällt damit unter „klimafreundliche Ernährung“. In den Kategorien Tierwohl und Regenwaldnutzung räumt sie drei Sterne ab. Der Wasserverbrauch der Pizza wurde mit seinen 20 Litern mit zwei Sternen ausgezeichnet. Eine Pizza Margerita mit Mozzarella aus Kuhmilch hat beispielsweise einen durchschnittlichen Wasserfußabdruck von 1.259 Litern.

Dass die Pizzen nicht nur nachhaltig, sondern auch unglaublich lecker sind, brauchen wir euch wahrscheinlich nicht noch extra zu sagen. Kaufen könnt ihr die Umweltschützer in den Tiefkühltruhen von Kaufland, Real, HIT und in ausgewählten Rewe- und Edeka-Märkten.

Welche leckeren veganen Produkte ihr außerdem in den Supermärkten kaufen könnt, verraten wir euch in unserem Einkaufsguide.