Veganes und tierversuchsfreies Make-up von Revolution

Bei Rossmann gibt es seit einiger Zeit die tierversuchsfreie Marke Revolution – und viele ihrer Lippenstifte, Lidschatten und Teint-Produkte sind vegan.

Am besten wäre es natürlich, wenn einfach alle Produkte von Revolution vegan wären, aber immerhin macht es uns die Marke leicht, die veganen Produkte zu finden: Auf der Website von Revolution gibt es den dicken Menüpunkt „Vegan“, unter dem sich alle möglichen Foundations, Lidschatten, Eyeliner und Lippenstifte in zig Farben und Texturen finden. Tierversuchsfrei ist bei Revolution sowieso alles.

Das Beste: Revolution gibt es in der Drogerie – nämlich bei Rossmann – und zu Drogeriepreisen. Die meisten Lippenprodukte kosten unter fünf Euro, viele Lidschatten-Paletten um die zehn Euro. Und neben dem Standardsortiment bringt Revolution regelmäßig Limited Editions heraus, von denen auch wieder die meisten Produkte vegan sind.

Wie war das noch mal mit Tierversuchen und China?

Kosmetik

Weil Schmerzen nicht schön sind.
Go Vegan!

China schreibt weiterhin Tierversuche vor

Eine aktuelle Meldung klingt fast so, als hätte China alle Tierversuche für Kosmetik abgeschafft. Das stimmt leider nicht ganz.

PETA USA hat kürzlich bekannt gegeben, dass Tests nach der Marktzulassung, sogenannte Post-market-Tests, in China keine Tierversuche beinhalten. Regierungsbehörden hatten dies gegenüber Unternehmen, mit denen PETA zusammenarbeitet, bestätigt. Doch Tierversuche für kosmetische Artikel sind in China noch nicht beendet. Jedes Unternehmen, das Kosmetika nach China importiert, muss die chinesische Regierung nach wie vor dafür bezahlen, diese Produkte in chinesischen Laboratorien an Tieren testen zu lassen. Zudem müssen auch alle Kosmetika, die unter die Kategorie „special-use“ fallen, weiterhin an Tieren getestet werden, sofern sie in China verkauft werden – unabhängig davon, wo sie hergestellt wurden.

Seit 2014 können Unternehmen, die Kosmetika in China herstellen und verkaufen, welche nicht in die Kategorie „special-use“ fallen, dies ohne die Durchführung von Tierversuchen tun. Das ist ein Fortschritt, welcher sich auch in PETAs Zertifizierung von Dove und Herbal Essences als tierversuchsfrei wiederspiegelt – Unternehmen, die ebenfalls in China verkaufen.

Tierversuchsfreie Kosmetikunternehmen, die nicht nach China verkaufen, findet ihr auf der Kosmetikliste von PETA.