Vegane Chocolate Chip Cookies

Wir sind der Meinung, dass dies die besten veganen Chocolate Chip Cookies auf der Welt sind. Zum Einen braucht man nur ein paar wenige Zutaten und zum Anderen lassen sich die Kekse auch super schnell zubereiten.
Wir sind der Meinung, dass dies die besten veganen Chocolate Chip Cookies auf der Welt sind. Zum Einen braucht man nur ein paar wenige Zutaten und zum Anderen lassen sich die Kekse auch super schnell zubereiten.
01

Den Ofen auf 180°C vorheizen und ein Keksblech mit Backpapier bereitstellen.

02

Das Kokosöl (vorher etwas erhitzen, damit es flüssig wird) und den braunen Zucker mit einem Mixer vermengen. Anschließend die Pflanzenmilch und das Vanilleextrakt hinzugeben und verrühren.

03

Nun die trockenen Zutaten (Mehl, Natron, Salz, Backpulver) hinzufügen und gut vermischen.

04

Zum Schluss die Schokodrops untermengen.

05

Jetzt aus dem Teig Esslöffel-große Kugel formen und diese auf dem Backblech mit der Handfläche etwas flach drücken, sodass Kekse entstehen.

06

Die Kekse bei 180°C ca. 8-12 Minuten (je nach Ofenart variiert die Backzeit) backen, bis sie leicht goldbraun sind.

Lust auf noch mehr Rezepte?

Du hast Lust auf mehr? Rezepte für beliebte nicht-vegane Klassiker findest du in unserer Facebookgruppe "Rezepte in vegan – einfach Rezepte veganisieren".

*Bitte beachte bei deinem Einkauf, dass für die Kokosnussernte in Thailand meist Affen ausgenutzt und misshandelt werden. Entscheide dich deshalb für regionale Alternativen oder Kokos aus einem anderen Land. Weitere Informationen findest du hier.

    

Ergibt ca. 24 Kekse
  • 100 g Kokosöl*
  • 100 g brauner Zucker
  • 60 ml Pflanzenmilch
  • 1 EL Vanilleextrakt
  • 300 g Mehl
  • 1 TL Natron
  • 1 TL Backpulver
  • ½ TL Salz
  • 1 Pckg. (75 g) vegane Schokodrops

Streetteam

Mit anderen für Tiere aktiv werden.
Los geht's