Schoko-Kokos-Pancakes

Die Kombination aus Schokolade und Kokos macht sie zum Bounty unter den Pancakes.

Zutaten für 2-3 Personen
  • 1 Tasse Mehl eurer Wahl
  • ¼ Tasse Backkakao
  • 2 EL Backpulver
  • ¼ TL Salz
  • ½ Tasse Pflanzendrink eurer Wahl
  • ½ Tasse Kokosmilch
  • ¼ Tasse Kokosflocken
  • 2 EL Apfelmus
  • 1½ EL Apfelessig
  • 01

    In einer großen Schüssel die trockenen Zutaten miteinander vermengen und in der Mitte eine Mulde formen.

  • 02

    In einer kleineren Schüssel alle feuchten Zutaten vermischen und 4-5 Minuten ziehen lassen. Anschließend zu den trockenen Zutaten in die Mulde geben.

  • 03

    Das Ganze nur kurz verrühren, es dürfen ruhig Klümpchen bleiben. Ansonsten werden die Pancakes nämlich nicht schön fluffig, und das wollen wir ja!

  • 04

    Etwas Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und etwa 1/4 Tasse Teig hineingeben.

  • 05

    Der Pancake kann gewendet werden, sobald sich auf der Oberfläche überall kleine Bläschen gebildet haben. Knapp 2-4 Minuten von jeder Seite anbraten, bis die Pancakes gold-braun sind.

  • 06

    Mit reichlich Ahornsirup oder Schokosoße und Kokosflocken servieren.

Ernährung

Warum ihr euch bewusst machen solltet, was ihr esst.