So macht ihr aus Kurkuma eine Gesichtsmaske

Mit Kurkuma kann man nicht nur kochen oder Latte Macchiato zubereiten. Wir zeigen euch, wie man aus nur vier Zutaten eine Kurkuma-Gesichtsmaske herstellt, die das Gesicht reinigt und einen strahlenden Teint verleiht.

Für 2-3 Anwendungen
  • 3 EL Mehl
    (ihr könnt Weizen- oder Reismehl verwenden; falls ihr einen leichten Peelingeffekt wollt, könnt ihr auch 2 EL Mehl mit 1 EL Haferflocken vermengen)
  • 1 TL Kurkuma
  • 1 TL Mandelöl
  • 1-2 EL Mandelmilch
  • 01

    Das Mehl mit dem Kurkuma vermengen und das Mandelöl dazugeben. Nach und nach etwasMandelmilch hinzufügen, bis eine Paste entsteht.

  • 02

    Die Paste auf das gereinigte Gesicht auftragen und ca. 15 Minuten einwirken lassen. Am besten tragt ihr keine helle Kleidung, da Kurkuma Flecken machen könnte. Aber keine Sorge, euer Gesicht wird danach nicht orange sein.

  • 03

    Anschließend die Maske mit warmen Wasser abspülen.

Kosmetik

Weil Schmerzen nicht schön sind.