Immer nur Zoodles? Diese 5 Spiralschneider-Ideen können mehr

Ihr habt euch einen Spiralschneider angeschafft und macht damit jetzt immer nur Zucchini-Spaghetti? Wir hätten da noch ein paar andere Vorschläge.

Gemüsepfanne

Gemüsenudeln sind nicht nur was für Rohkost-Leute, sondern schmecken auch heiß ziemlich gut. Als Pfanne mit Sojasoße, Mandelmus oder Erdnusssoße wird daraus ein super Gericht.

Ramen

Ausweichmöglichkeit für die nächste Zucchinischwemme: Die Zoodles nicht zu Pasta mit Tomatensoße verarbeiten, sondern zur japanischen Nudelsuppe. Sehr super auch an kalten Abenden.

Sommerrollen

Eigentlich logisch: Wenn man schon Reisnudeln in die Sommerrollen stopft, kann man das Gemüse dazu eigentlich auch gleich in Nudelform bringen. Sieht hübscher aus als geraspelt und isst sich viel besser als große Stücke.

Süßkartoffelpommes

Beste Idee, um Gäste beim Burgeressen zu beeindrucken: die selbstgemachten Süßkartoffelpommes nicht in Stäbchenform, sondern spiralisiert servieren. Geht wie alle Pommes frittiert, im Ofen gebacken oder aus der Heißluftfritteuse.

Roher Apfelkuchen im Glas

Nichts gegen gebackenen Apfelkuchen mit Mürbeteigboden, Streuseln und ordentlich veganer Sahne, aber wenn man nur mal schnell Lust auf was Fruchtiges mit Zimt hat, ist das hier die perfekt schnelle Lösung: Äpfel spiralisieren, mit Zitronensaft, Zimt, Walnüssen und nach Geschmack Rosinen mischen, in ein Glas schicken und einen Schlag veganen Joghurt oder Kokossahne drauf – fertig.

Und wenn die Arme vor lauter Spiralisierungsaction mal schlappmachen: einfach vegane Pizza bestellen.

Ernährung

Warum ihr euch bewusst machen solltet, was ihr esst.
Go Vegan!

Bei Domino's könnt ihr jetzt vegane Pizza bestellen

Es tut sich was auf dem veganen Pizzataxi-Markt. Domino's liefert gleich zwei tierfreie Pizzen.

Die „Kap Verde“ mit Brokkoli, Tomaten und Champignons oder lieber die „Ventura“ mit Tomaten und Spinat? Bei Domino's haben Fans veganer Pizza jetzt direkt mal zwei Auswahlmöglichkeiten. Das Beste: Bei beiden Pizzen hat die Kette nicht einfach  nur den Käse weggelassen, sondern stattdessen ordentlich veganen Käse draufgepackt.

Gerüchteweise hängt die neue Vegan-Auswahl auf der Speisekarte damit zusammen, dass Domino's erst kürzlich das deutsche Pizzataxi Hallo Pizza übernommen hat, das schon ein wenig länger vegane Pizza anbieten und dabei mit den veganen Käseexperten von Wilmersburger zusammenarbeitet. Was vor ein paar Jahren noch unrealistisch erschien, ist jetzt also schon wahr geworden: Die Qual der Wahl beim veganen Pizzabestellen.

Noch viel mehr vegane Pizza, Pasta, Burger und Kaffeegetränke findet ihr in unserer Fast-Food-Übersicht.