Tarte Cosmetics gibt es jetzt auch in Deutschland

Noch mehr tierversuchsfreie Kosmetik bei Sephora Deutschland – und die meisten Produkte von Tarte sind vegan.

© Instagram / Sephora Dtl.

Am übersichtlichsten sind die veganen Produkte im Online-Shop von Tarte Cosmetics zu erkennen, wo die Marke sie mit einem dicken „vegan friendly“-Sticker markiert. Um sie auszuprobieren muss man jetzt aber nicht mehr aus den USA bestellen, sondern kann bei Sephora vorbeischauen (oder eben im Kaufhof-Sephora-Online-Shop nachschauen).

© Instagram / Sephora Dtl.

Angekündigt hatte Sephora den Deutschland-Start von Tarte Cosmetics schon Anfang des Jahres mit einem Instagram-Post, der verschiedene Produkte der Marke zeigte. Jetzt sind die Sachen angekommen und ergänzen das vegane und tierversuchsfreie Sortiment von Sephora. Ganz so viel wie in den USA gibt es immer noch nicht, aber es wird.

Eure Lippen sind gerade nicht ganz in Bestform für Lippenstifte? Dann macht erst mal unser DIY-Lippenpeeling.

Kosmetik

Weil Schmerzen nicht schön sind.
Go Vegan!

Veganes und tierversuchsfreies Make-up von Revolution

Bei Rossmann gibt es seit einiger Zeit die tierversuchsfreie Marke Revolution – und viele ihrer Lippenstifte, Lidschatten und Teint-Produkte sind vegan.

Am besten wäre es natürlich, wenn einfach alle Produkte von Revolution vegan wären, aber immerhin macht es uns die Marke leicht, die veganen Produkte zu finden: Auf der Website von Revolution gibt es den dicken Menüpunkt „Vegan“, unter dem sich alle möglichen Foundations, Lidschatten, Eyeliner und Lippenstifte in zig Farben und Texturen finden. Tierversuchsfrei ist bei Revolution sowieso alles.

Das Beste: Revolution gibt es in der Drogerie – nämlich bei Rossmann – und zu Drogeriepreisen. Die meisten Lippenprodukte kosten unter fünf Euro, viele Lidschatten-Paletten um die zehn Euro. Und neben dem Standardsortiment bringt Revolution regelmäßig Limited Editions heraus, von denen auch wieder die meisten Produkte vegan sind.

Wie war das noch mal mit Tierversuchen und China?