Vegane Currywurst

Vegane Würstchen sind schon ziemlich perfekt, aber manchmal geht es noch besser. Mit selbstgemachter Currysoße wird sehr schnell die beste Imbissmahlzeit draus, für die man eine Gabel braucht.

Zutaten für 2 Portionen
  • 200 ml Ketchup
  • 100 ml Orangensaft
  • 4 EL Cola
  • 5 EL Tomatenmark
  • 6 TL Currypulver
  • etwas Salz
  • 2-3 vegane Bratwürste
  • Pflanzenöl
  • 01

    Alle Zutaten bis auf die Würstchen in einen Topf geben, verrühren und kurz aufkochen lassen.

  • 02

    Die Würstchen in einer Pfanne mit Öl braten.

  • 03

    Würstchen in Scheiben schneiden, die Soße darübergeben und servieren.

    Lust auf noch mehr Rezepte?

    Du hast Lust auf mehr? Rezepte für beliebte nicht-vegane Klassiker findest du in unserer Facebookgruppe "Rezepte in vegan – einfach Rezepte veganisieren".

Vegane Currywurst mit selbstgemachter Soße

Ernährung

Warum ihr euch bewusst machen solltet, was ihr esst.