Vegane Enchiladas

Ein Rezept von Simply V, das deshalb mit ganz viel veganem Käse obendrauf kommt. Drunter feiern Seitan, Tomatensoße und Chili eine Party.

Für 1 große Auflaufform

  • Für die Soße
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehen
    (gehackt)
  • 180 g Zwiebeln
    (gehackt)
  • 140 g Tomatenmark
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 1 EL Chipotle-Chilis
    (gemahlen)
  • 2 TL Chiligewürz
  • 1/2 TL Cumin
  • 1/2 TL Oregano
  • 1/2 TL Salz

  • Für die Füllung
  • 200 g Seitan
    (gerieben)
  • 2 EL Jalapeños
    (gehackt)
  • 2 EL Koriander
    (gehackt)
  • 2 TL Sojasoße
  • 1/4 TL Salz
  • 1/4 TL Pfeffer
  • 1/4 TL Knoblauchpulver
  • 1/4 TL Zwiebelpulver
  • 150 g SIMPLY-V-Schmelzgenuss
  • 6-8 Maistortillas
  • 01

    Knoblauchzehen und Zwiebeln mit Olivenöl circa 3 Minuten anbraten. Nun die restlichen Zutaten für die Soße hinzugeben und für 10 Minuten köcheln lassen, dabei ab und zu umrühren. Anschließend mit dem Stabmixer alles gut mixen.

  • 02

    Alle Zutaten für die Füllung vermischen und ein Drittel von der Soße hinzufügen.

  • 03

    Das zweite Drittel der Soße in eine ofenfeste Form geben. Nun die Füllung auf den Tortillas verteilen, die Tortillas zusammenrollen und in die Auflaufform mit der Soße legen.

  • 04

    Zum Schluss alles mit der restlichen Soße übergießen und mit dem geriebenen Käse bestreuen.

  • 05

    Ungefähr 15 Minuten lang im vorgeheizten Ofen bei 180 °C überbacken, bis die Enchiladas knusprig goldgelb sind und servieren. Dazu passt Guacamole.

     

    Dieses Rezept hat uns Simply V zur Verfügung gestellt.

Ernährung

Warum ihr euch bewusst machen solltet, was ihr esst.