Mozartkugeln

Pistazien-Marzipan, Nougat UND auch noch mit Schoki ummantelt. Wer schwebt hier nicht im Himmel? So sind Mozartkugeln schnell, einfach und vegan gemacht!

Mozartkugeln
  • 125 g Puderzucker
  • 10 g geh. Pistazien
  • 150 g Kuvertüre
  • 150 g Nougat
  • 200 g Marzipan
  • 2 EL Kirschwasser
  • 01

    Nougat zu kleinen Kugeln formen und in den Kühlschrank stellen.

  • 02

    Puderzucker, Pistazien, Marzipan und Kirschwasser zu einer Masse vermengen.

  • 03

    Die Masse zu einer Rolle mit ca. 2 cm Durchmesser formen in Scheiben schneiden und mit einem Löffel plattdrücken.

  • 04

    Die Nougatkugeln mit der Masse umhüllen.

  • 05

    Kugeln in geschmolzener Kuvertüre wenden und zum Abtropfen auf ein Gitter legen.

Ernährung

Warum ihr euch bewusst machen solltet, was ihr esst.