Veganer Frozen Yogurt von Lycka

Wenn man es richtig macht, sieht man vor lauter Toppings sowieso keinen Frozen Yogurt mehr. Vegan sollte der trotzdem sein. So wie der von Lycka.

Wenn man es richtig macht, sieht man vor lauter Toppings sowieso keinen Frozen Yogurt mehr. Vegan sollte der trotzdem sein. So wie der von Lycka.

Falls es Leute auf der Welt gibt, die ihren Frozen Yogurt lieber pur essen, geht das mit Lycka auch ziemlich gut. Die vegane Version (es gibt auch eine unvegane) schmeckt nicht einfach nur weiß und kalt, sondern wahlweise ziemlich lecker nach Schoko, Blaubeere oder Himbeere – und das ohne Kuhmilch oder sonstigen Quatsch.

Noch besser wird es nur mit ordentlich Toppings. Es empfiehlt sich, die Hälfte der 550-Milliliter-Portion jemandem abzugeben und den Platz im Eiskarton dann mit zerhackten Oreos, Popcorn, Schokosoße, Karamell oder jeder Menge Obst aufzufüllen.

Den veganen Frozen Yogurt von Lycka gibt es im Onlineshop und in manchen Supermärkten.

Go Vegan!

Ernährung

Warum ihr euch bewusst machen solltet, was ihr esst.

Plantwich – Vegane Sandwiches für unterwegs

Selber Stullen schmieren ist manchmal echt anstrengend. Plantwiches gibt es schon fertig in drei verschiedenen Sorten.

Und zwar nicht einfach als trockenes Brot mit einem Scheibchen veganer Wurst oder Käse drauf, sondern richtig dick belegt. In „Vegan Salat“ stecken Gurken, Tomaten, Tofucreme und Senf. „Vegan Carpaccio“ kommt mit Tofu-Seitan-Aufschnitt zwischen veganer Mayo und frischem Chutney. Und mit den Seitan-Schnetzeln und den scharfen Soßen auf „Vegan Barbeque“ werden alle glücklich, die nicht so gerne Grünzeug auf Brot legen. Alles jeweils auf Vollkorn-Toast, das bei so viel Belag nicht gleich auseinandersuppt.

Plantwich wird in Berlin von Hand zusammengebaut. Zu bekommen ist es vor allem in Denn’s-Supermärkten bundesweit.