Veganer Käsekuchen mit Aquafaba

Es gibt unendlich viele Rezepte für veganen Käsekuchen. Für unser liebstes lohnt es sich, bei der nächsten Hummus-Aktion das Wasser aus der Kichererbsen-Dose aufzuheben.

Zutaten für 1 Springform mit 20cm Durchmesser

  • Für den Boden
  • 200 g Mehl
  • 100 g vegane Margarine
  • 50 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 3 EL eiskaltes Wasser

  • Für die Füllung
  • 100 g vegane Margarine
  • 120 g Zucker
  • 500 g Sojajoghurt
    (Natur oder Vanille)
  • 1 Packung Vanillepudding-Pulver
  • ½ Zitrone
    (Schale und 1 EL Saft)
  • 1 Prise Salz
  • 150 ml Kichererbsenwasser
    (Aquafaba)
  • 1 TL Weinstein-Backpulver
  • 1 TL Johannisbrotkernmehl
  • 01

    Für den Boden Mehl, Margarine, Zucker, Salz und Eiswasser zu einem Mürbeteig verkneten. Flach drücken, in Frischhaltefolie wickeln und für mindestens 30 Minuten oder über Nacht in den Kühlschrank legen.

  • 02

    Backofen auf 180 Grad vorheizen.

  • 03

    Den gekühlten Teig mit einem Nudelholz rund ausrollen, sodass er rundherum etwa 3 bis 4 cm großer als die Springform ist. In die gefettete Form drücken und ringsherum einen Rand formen.

  • 04

    Mit einer Gabel den Boden mehrmals einstechen und die Form für 5 Minuten ins Gefrierfach stellen.

  • 05

    Backpapier auf die Größe des Bodens zuschneiden, auf den Teig legen und mit trockenen Hülsenfrüchten beschweren. 15 Minuten blind backen.

  • 06

    In der Zwischenzeit Margarine und Zucker für die Füllung mit einem Handrührer cremig schlagen. Anschließend den Sojajoghurt hinzugeben. Nach und nach das Vanillepudding-Pulver hinzugeben und unterrühren. Zum Schluss die abgeriebene Schale und 1 EL Saft der halben Zitrone hinzugeben und die Masse zur Seite stellen.

  • 07

    Für den veganen Eischnee das Kichererbsenwasser zusammen mit Weinstein-Backpulver und Johannisbrotkernmehl mit einem Handrührgerät ungefähr 5 Minuten lang aufschlagen. Die Masse sollte am Ende weiß sein und die Konsistenz von Eischnee haben.

  • 08

    Den Eischnee vorsichtig unter die restliche Füllmasse heben. Die Füllung in den vorgebackenen Boden gießen und zusammen ca. 60 Minuten fertigbacken, bis der Kuchen goldgelb ist.

  • 09

    Abkühlen lassen, damit die Masse schnittfest wird, und servieren.

Ernährung

Warum ihr euch bewusst machen solltet, was ihr esst.