4 vegane Duschgele für die Sporttasche

Nach dem Sport soll es schnell gehen, sauber machen und frisch riechen. Diese 4 Duschgele schaffen das ohne Tierprodukte und Tierversuche.

27.Apr 2016

„One Ginger Morning“ von Treaclemoon

Der beste frische Ingwerduft, um nach einem Workout in den Rest des Tages zu starten. Wer es gern vollständig mag, bekommt in den meisten Drogerien nicht nur das passende Peeling und die Körpermilch dazu, sondern außerdem die kleine Version des Duschgels, die noch besser in die Sporttasche passt.

Treaclemoon

„Hair and Body Wash“ von Sportis

Eigentlich steckt alles schon im Namen: die österreichische Firma stellt vegane undtierversuchsfreie Produkte her, die in sporttaschenfreundlichen 100-Milliliter-Tuben verpackt sind. Und mit dem Gel mit Zitronengras-Duft bekommt man nicht nur den Körper, sondern auch gleich die Haare sauber.

Sportis Duschgel

„Dirty“ von Lush

Der Klassiker von Lush für alle, die es herb, aber nicht muffig mögen. Leicht minzig, irgendwie blau und vor allem natürlich typisch Lush.

Lush

„Pfefferminze“ von Dr. Bronner

Es soll Leute geben, die überhaupt keine anderen Reinigungsprodukte mehr verwenden als die Flüssigseifen von Dr. Bronner. Wer sich noch nicht traut, die faire, vegane, tierversuchsfreie Bio-Seife zum Zähneputzen, Klamottenwaschen oder Bodenwischen zu benutzen, kauft sich am besten erst mal eine Probiergröße mit frischem Minzduft und wäscht damit nach dem Sport Haut und Haare.

Dr. Bronner

Diese und noch viele weitere Artikel findet ihr auch auf der Seite Kosmetik ohne Tierversuche.

Kosmetik

Weil Schmerzen nicht schön sind.
Mehr Erfahren

Go Vegan!

Lucky Vegan – Vegane Überraschungsbox

Wenn es um Päckchen mit geheimem Inhalt geht, sind wir alle wieder fünf. Umso besser, wenn jeden Monat neue vegane Produkte drinstecken. Lucky Vegan kann das.

27.Apr 2016

Kein Wunder, dass Abo-Boxen so erfolgreich sind, schließlich gibt es wenig Spannenderes, als jeden Monat ein Päckchen zu bekommen und erst beim Auspacken zu entdecken, was diesmal Schönes drinsteckt. Erst recht, wenn der Inhalt komplett vegan ist.

Aleks und Patrycja packen ihre Boxen Monat für Monat mir neuen veganen Leckereien. Wer Lucky Vegan abonniert, kann sich zwischen verschiedenen Boxen entscheiden und außerdem festlegen, dass nur sojafreie oder glutenfreie Produkte im Päckchen landen. Es gibt außerdem Varianten für Sportler, sowie eine Beauty-Box. Und natürlich lässt sich die Box jederzeit wieder abbestellen, wenn man mal keine Lust mehr auf Überraschungen hat.