Diese Schuhe sind aus Apfelschalen gemacht

Es tut sich was auf dem veganen Ledermarkt. Nach Kork, Ananas und Kombucha nutzt eine Firma jetzt Apfelschalen, um Schuhe herzustellen.

27.Nov 2017

Die Modelle der New Yorker Marke Veerah sehen alles andere als öko aus. Bisher gibt es verschiedene Pumps und High Heels aus dem neuen Material, das besonders nachhaltig, atmungsaktiv und bequem sein soll. Mit einigen Hundert US-Dollar pro Paar sind die nicht gerade günstig, aber das sind andere Designerschuhe ja auch nicht – und wenn sich das Apfelschalen-Leder etabliert, wird es in Zukunft sicher auch von anderen Firmen genutzt.

https://www.instagram.com/p/Bb170jMjGfu/
https://www.instagram.com/p/BarysEADyJM/

Damit zeigt sich wieder einmal, dass Leder nicht aus Tierhaut sein muss. Schon jetzt gibt es Alternativen aus Papier, Kork, Ananas oder Kombucha, die mit Plastik-Kunstleder nichts zu tun haben, und der Markt wächst ständig weiter. Schließlich sehen auch immer mehr Schuhkäufer ein, dass es gar nicht so viel Spaß macht, die Haut von gequälten und getöteten Tieren an den Füßen zu tragen.

Ihr wollt mehr günstige Alternativen? So könnt ihr euch für mehr veganes Leder bei H&M einsetzen.

Bekleidung

Weil niemand eine zweite Haut braucht
Mehr Erfahren

Go Vegan!

Vegan bei Penny

Erstmal zu Penny und vegan einkaufen. Die Supermarktkette hat nämlich so einiges im Angebot.

27.Nov 2017

Süße und salzige Snacks

Chips sind lecker. Chips aus Süsskartoffeln sind noch viel leckerer.

Perfekt für den nächsten Netflix-Marathon.

Knusprig-süßer Snack für zwischendurch. Ganz ohne Honig.

Der Klassiker der Tiefkühltruhe wird euch in eure Kindheit zurück katapultieren.

Fertiges

Wer am Herd nicht so der Held ist, findet bei Penny ganz viel Leckeres, wie zum Beispiel Chili sin Carne.

Wer es lieber asiatisch mag, kann sich diese Nudelbox gönnen.

Auch für Salat-Fans hat Penny gesunde Snacks zum mitnehmen.

Spaghetti kochen kriegt jeder hin. Den Rest macht Penny für euch.

Wer backen will, aber keine Lust auf kneten hat, findet sogar fertigen Blätterteig.

Wer eine Burger-Party plant oder eine Runde grillen will, findet in der Kühltheke verschiedene Patties.

Aufstriche und Dips

Auch Penny hat eine ganze Menge vegane Brotaufstriche.

Ihr vermisst Omas Schmalzbrote? Wie gut, dass es auch veganen Schmalz gibt.

Last but not least – das Veganerklischee schlecht hin:

Penny gibt’s bei euch nicht in der Nähe? Kein Problem, in unserem Einkaufsguide findet ihr die veganen Produkte von Aldi, Rewe und Co.

Veganstart

Bereit, das mit dem veganen Leben mal auszuprobieren? Dann holt euch unsere Veganstart-App und erhaltet 30 Tage lang Tipps, Rezepte und Infos – so fällt tierleidfrei leicht.
App Store Google Plat