Es gibt neue vegane Modelle von Dr. Martens

Noch mehr vegane Docs: Passend zum Herbst wird das Sortiment um neue Boots erweitert.

© Avesu
18.Sep 2018

Wenn es um stabile Boots geht, die hundert Jahre lang halten, geht nicht viel über Doc Martens. Bisher war das vegane Sortiment der britischen Firma eher klein. Jetzt wird es passend zum Herbst erweitert.

Besonders interessant für alle, die es nicht ganz so grob mögen, sind wahrscheinlich die neuen Flora Chelsea Boots mit etwas schmalerer Sohle und ohne gelbe Nähte, die es in schwarz und weinrot gibt. Außerdem neu sind der halbhohe Chukka Boot und der flache Coronado-Schuh. Wer nicht direkt in England bestellen will, findet die Schuhe in Deutschland bei Avesu.

© Avesu

Für alle Fans von Details: Hier sind noch mal alle Infos zu veganen Doc Martens.

Bekleidung

Weil niemand eine zweite Haut braucht
Mehr Erfahren

Go Vegan!

Mit diesen Rezepten geht veganes Challa ganz leicht

So wird der traditionell jüdische Hefezopf auch ohne Eier schön fluffig.

18.Sep 2018

Wer Schabbat oder jüdische Feiertage feiert, kennt Challa, das traditionelle Brot, das an einen Hefezopf erinnert. Je nach Anlass wird es in unterschiedlichen Formen gebacken und mit Mohn und Sesam bestreut oder süß als Version mit Rosinen serviert. Praktischerweise ist Challa meist parve, also frei von Milch, allerdings kommen in vielen Rezepten Eier und Honig vor. Es gibt aber auch vegane Versionen.

Ein sehr simples englischsprachies Rezept für Challa verwendet ausschließlich Zutaten, die ihr vermutlich sowieso im Haus habt. Für nicht mehr ganz so traditionelle Versionen gibt es auch ein deutschsprachiges Challa-Rezept, das dank Aquafaba besonders fluffig wird. Natürlich könnt ihr alle Rezepte auch einfach als Grundlage nehmen, um verschiedene Challot zu backen.

Und um das noch mal zu klären: Ja, Hefe ist vegan.