Die 6 besten Online Shops für vegane Lebensmittel

Wer nicht ewig in Supermärkten bestimmte Produkte suchen will, kann auch online vegane Lebensmittel kaufen.

22.Mrz 2021

Simply Vegan

Ein großes Sortiment an veganen Lebensmitteln findet ihr bei Simply Vegan, das meiste davon ist in Bioqualität und sehr oft auch fairtrade. Darüber hinaus gibt es Bücher und andere Medien sowie nützliche Produkte für den Haushalt.

VANTASTIC FOODS

Bei VANTASTIC FOODS findet ihr eine große Auswahl an veganen Produkten – darunter alle erdenklichen Lebensmittel und Snacks, aber auch Kosmetikprodukte und Tiernahrung. Mit hilfreichen Filterfunktionen können Produkte mit Allergenen und bestimmten anderen Inhaltsstoffen aussortiert werden.

Vegan-vegetarisch.com

Wenn ihr Lust auf fertige Foodboxen habt, dann seid ihr bei Vegan-vegetarisch.com richtig. Hier gibt es für jeden Geschmack die passende vegane Box. Ihr könnt euch sogar eure eigene Box zusammenstellen. Neben Lebensmitteln findet ihr im Onlineshop auch vegane Kosmetik, Hygieneartikel und Haushaltsprodukte.

vekoop.de

Der Online Shop vekoop.de hat eine große Auswahl an Lebensmitteln, die von eingelegtem Obst und Gemüse über vegane Alternativen bis hin zu Süßwaren und Snacks reicht. Außerdem gibt’s verschiedene Drogerie- und Haushaltsprodukte.

Roots of Compassion

Roots of Compassion legen neben veganen Lebensmitteln viel Wert auf fair produzierte Kleidung sowie kritische Literatur. Bei dem im Kollektiv betriebenen Shop gib es zudem andere Sachen aus kollektiver Produktion, wie zum Beispiel Kaffee oder Reinigungsmittel.

ganio.de

Beim veganen Online Shop ganio.de gibt’s Grundnahrungsmittel, Alternativprodukte, Fertiggerichte und Snacks. Außerdem findet ihr hier Zero Waste-Produkte und vegane Tiernahrung.

Ihr kauft lieber nur Klamotten? In diesen Onlineshops solltet ihr mal vorbeischauen.

Unterhaltung

Weil es gar nicht so lustig ist.
Mehr Erfahren

Go Vegan!

Bunte Burger: vegane Pattys jetzt in Supermärkten und Bioläden

Das Kölner bio-vegane Burger-Restaurant Bunte Burger vertreibt jetzt auch vegane Pattys. Erfahrt hier mehr.

Bunte Burger GmbH
22.Mrz 2021

Mit einem Food-Truck hat im Jahr 2014 alles angefangen: Die bereits damals vegan lebenden Unternehmer Ulrich Glemnitz und Mario Binder gründeten mit der Idee, die Welt ein kleines Stück besser zu machen, den veganen Burger-Truck Bunte Burger. Schon ein Jahr danach vergrößerte sich Bunte Burger – und Ulrich und Mario eröffneten das bio-vegane-Restaurant Bunte Burger in Köln-Ehrenfeld.

Nachhaltiges, buntes und ausschließlich bio-veganes Burger-Restaurant

Nachhaltigkeit und die vegane Lebensweise liegen den beiden Kölnern schon lange am Herzen. Seit Tag 1 verwenden sie ausschließlich ökologisch abbaubare Verpackungsmaterialen. Auch die Reinigungsmittel sind vegan und tierversuchsfrei. „Die Leute schätzen es sehr, dass sie mit einer veganen Bestellung einen kleinen Schritt zu einer großen Veränderung beitragen können. Wir erheben hier nicht den Zeigefinger, sondern freuen uns über alle Besucher und Besucherinnen, die sich für ein veganes Essen entschieden haben. Die allermeisten von ihnen kommen regelmäßig und erzählen, dass sie auch in ihrem Alltag Stück für Stück auf vegan umstellen“, berichtet Ulrich Glemnitz im Gespräch mit PETA ZWEI.

Bunte Burger GmbH

Ulrich und Mario ist es eine Herzensangelegenheit, ihr Restaurant biologisch, vegan und nachhaltig auszustatten und zu gestalten. Tische und Stühle sind aus einer Kölner Schreinerei, die für die Produktion ausschließlich Bäume verwendet, die Sturmschäden im Kölner Wald erlitten haben. Auf der Speisekarte sind nur vegane Produkte zu finden – neben acht Burgern gibt es jeden Monat einen neuen Special-Burger. Außerdem gibt es vegane Currywurst und Döner.

„Bunte Burger“-Pattys gibt es bereits bei diversen Bio-Händlern – und bald auch in weiteren Supermärkten

„Unsere Burger sind genauso bunt wie unsere Besucher und Besucherinnen. Das ist toll! Nicht nur die jüngeren, nein, auch ältere Menschen kommen gerne vorbei und genießen unser Essen.“ Und diese Burger sind übrigens keine Fleisch-Imitate, sondern selbstgemachte Pattys aus Hülsenfrüchten. „Die Idee der Pattys gab es schon länger“, so der Kölner. „Während der Pandemie hatten wir die Möglichkeit, intensiv an unserer Idee zu arbeiten. Gleichzeitig nutzten wir die Chance, unsere Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen aus der Kurzarbeit herauszuholen.“ Die Pattys gibt es mittlerweile in verschiedenen Bioläden und Supermärkten – unter anderem bei verschiedenen HIT, Naturata- und Temma-Filialen in Nordrhein-Westfalen und auch im bioladen in Schleswig-Holstein. Eine Expansion in andere Teile des Landes und in die großen Supermarktketten ist in Planung. „Wir sind mit verschiedenen Märkten im Gespräch“, verrät Ulrich. 

Bunte Burger GmbH

Sobald die COVID-19-Pandemie vorbei ist, wird Bunte Burger wieder wie gewohnt öffnen und freut sich schon jetzt auf alle Gäste. Während des Lockdowns findet ihr die veganen Pattys des bio-veganen Restaurants in einigen Bio-Supermärkten.

Ihr wollt wie Ulrich und Marco vegan leben, braucht aber noch Unterstützung? Dann ist unsere kostenlose Veganstart-App genau das Richtige für euch. Hier erhaltet ihr 30 Tage lang wertvolle Tipps zur Umstellung, leckere Rezepte, die leicht nachzukochen sind, und jede Menge tolle Inspirationen rund um das vegane Leben. Hier geht’s zur Veganstart-App.