Burger King bringt fleischfreien Rebel Whopper raus

Der neue Whopper kommt mit Pflanzenpatty, Salat und Ketchup und ist ab Mitte November quer durch Europa zu bekommen.

12.Nov 2019

In 25 europäischen Ländern bringt Burger King seine neueste Entwicklung in die Läden. Auch in Deutschland gibt es den Rebel Whopper ab dem 12. November zu kaufen. Hinter dem mutigen Namen steckt ein pflanzliches Burgerpatty zusammen mit Ketchup, Salat, Zwiebeln, Tomate und Gurke in einem klassischen Burgerbrötchen. Standardmäßig kommt er mit Ei-Mayo, die man aber einfach abbestellen kann.

Anders als in den USA, wo Burger King bereits seit einiger Zeit einen veganen Burger anbietet, stammt das Patty in Europa von The Vegetarian Butcher aus den Niederlanden. Mit dem neuen Burger sollen nicht nur vegan und vegetarisch lebende Menschen angesprochen werden, sondern insbesondere Fleischesser.

Seit vielen Jahrzehnten haben wir an den Fast-Food-Riesen appelliert, Tiere weniger leiden zu lassen und vegane Burger anzubieten. Anscheinend hat Burger King gemerkt, dass Konkurrenten wie McDonald’s und andere Fast-Food-Ketten mit veganen Angeboten sehr gut fahren. Wir setzen uns weiter dafür ein, dass es bald auch vegane Mayo und neue vegane Produkte bei Burger King gibt. Denn das hilft unserer Umwelt, dem Klima und vor allem rettet es Tierleben.

Übrigens: Darum ist es gut, wenn auch nicht vegane Firmen vegane Produkte anbieten.

Streetteam

Mit anderen für Tiere aktiv werden.
Mitmachen

Go Vegan!

Karneval vegan

So feiert ihr Fasching ohne Tierquälerei.

Die besten Rezepte, Schminktipps für Tierversuchsgegner und sonstige Jeckereien.

Karneval, Fasching, Fastnacht – nennt es, wie ihr wollt, aber bleibt dabei immer schön tierfreundlich. Schließlich können Menschen sich selbst entscheiden, ob sie sich in Kostüme werfen, schminken und die Haare färben wollen, ob sie sich mit Alkohol abschießen oder beim Fastfood über die Stränge schlagen, aber Tieren sollten wir da nicht mit reinziehen.

Damit ihr gut durch die jecke Jahreszeit kommt, haben wir passende Rezepte am Start, erklären das mit dem tierfreien Alkohol noch mal und denken noch mal intensiv darüber nach, ob Hunde es wirklich so witzig finden, wenn sie als Hot Dog verkleidet

Alles zu tierleidfreiem Karneval

Veganstart

Bereit, das mit dem veganen Leben mal auszuprobieren? Dann holt euch unsere Veganstart-App und erhaltet 30 Tage lang Tipps, Rezepte und Infos – so fällt tierleidfrei leicht.
App Store Google Plat
So leiden Pferde im Kölner Karneval