Schäumende Gesichtsmasken gibt es auch vegan und tierversuchsfrei

Auf Instagram kommt man an Bubble Masks längt nicht mehr vorbei. Für alle, die tierfrei mitmachen wollen, gibt es jetzt Schaummasken von Elf.

28.Sep 2017

Für makellose Haut braucht es natürlich ein bisschen mehr als ein bisschen Schaum im Gesicht, aber allein für die Fotos lohnt es sich: Auf Instagram sind Bubble Masks schon seit Monaten Trend. Die meisten kommen als Creme oder Gel aus dem Tiegel und schäumen dann auf dem Gesicht zu lustigen Schaumbergen auf, die Feuchtigkeit spenden, Unreinheiten beseitigen oder sonstige Hilfestellung beim Schönerwerden leisten sollen. Problem nur: viele dieser Masken sind nicht tierversuchsfrei.

Umso besser also, dass es neue Schaummasken von Elf gibt, die vegan sind und nicht an Tieren getestet wurde. Die Hydrating Bubble Mask hat die Firma, die man vor allem online bekommt, schon seit einigen Monaten im Sortiment; neu sind die Mattifying Bubble Mask und die Clarifying Charcoal Bubble Mask, mit denen jetzt für die meisten Hauttypen etwas dabei sein sollte.

Ihr seid eher für selbstgemachte Kosmetik? So macht ihr eine Gesichtsmaske aus Kurkuma.

Kosmetik

Weil Schmerzen nicht schön sind.
Mehr Erfahren

Go Vegan!

Die Seite Vegan Tattoo Studios hilft euch, vegane Tätowierer zu finden

Land eingeben, Stadt eingeben, vegane Tätowierer für jeden Stil finden. Wir sind dann mal pleite.

28.Sep 2017

Die Auswahl ist riesig, und sie wird immer größer. Auf Vegan Tattoo Studios kann man nach Städten sortiert suchen oder sich einfach durch die komplette Liste klicken und findet so ziemlich sicher den perfekten veganen Tätowierer oder gleich ganz vegane Studios für den nächsten Tintentermin.

Olga Miller hat Vegan Tattoo Studios zunächst als Facebook-Gruppe angefangen und im August jetzt die passende Website gestartet, um die Suche nach veganen Künstlern noch einfacher zu machen. Denn auch wenn es inzwischen immer einfacher ist, sich vegan tätowieren zu lassen, gab es bisher keine gute Datenbank zum Thema. Olgas Seite sammelt nicht nur vegane Tätowierer und Studios, sondern erklärt auch, worauf man ansonsten so beim veganen Tätowieren achten sollte und was an Tattoos überhaupt unvegan sein kann. Eine ziemlich gute Quelle nicht nur für Tattoo-Neulinge.

Wir empfehlen für die Pflege frischer Tattoos übrigens immer noch Tattoomed und Tattoosalbe.