Vegan Fitness & Sport

Alles über Ernährung, Kleidung & Co.

Veganer Fitness-Lifestyle, tierfreundlicher Sport, die besten Eiweißquellen und ganz große Vorbilder.

Sport ist gesund. Wer regelmäßiges Training in sein Leben integriert, stellt schnell fest, dass ein gesunder und sportlicher Lebensstil mit mehr Tierleid verbunden sein kann, als man anfangs vielleicht vermuten würde: Sportbekleidung und -accessoires aus Leder, Daunen oder Wolle, Whey Protein und ganze „Sportarten“, die auf Tierquälerei basieren.

Aber keine Sorge, das geht alles auch ohne Tierleid. Wir erinnern noch mal an die besten veganen Eiweißquellen und Superfoods, zeigen euch, wie eine optimale vegane Sporternährung aussieht und dass Sportutensilien auch ohne tierische Bestandteile auskommen. Dass Fitness auch vegan – ohne Tierleid – geht, beweisen zahlreiche, teilweise weltberühmte inspirierende Menschen.

Sport lässt sich zwar wunderbar vegan betreiben, aber das heißt nicht, dass alles, was sich Sport nennt, auch einer ist. Wie viel sportliche Fairness steckt beispielsweise im Angeln oder Reiten? Dann doch lieber die veganen Wanderschuhe schnüren oder einer anderen tierfreundlichen Sportart nachgehen.

01
Vegane Sporternährung
02
Veganer Fitness-Lifestyle ist gesünder
03
Sportbekleidung und -accessoires
04
Sportarten ohne Tierleid
05
Vegane Profisportler:innen
06
Mit dem Veganstart-Programm auch im Sport vegan durchstarten
Einer der stärksten Menschen der Welt

Veganstart

Bereit, das mit dem veganen Leben mal auszuprobieren? Dann holt euch unsere Veganstart-App und erhaltet 30 Tage lang Tipps, Rezepte und Infos – so fällt tierleidfrei leicht.
App Store Google Plat

Ernährung

Warum ihr euch bewusst machen solltet, was ihr esst.
Mehr Erfahren

Go Vegan!