5 vegane Produkte, die wir dringend auch in Deutschland brauchen

Wir kriegen einfach nicht genug! Für diese veganen Produkte können ruhig mal ein paar unvegane aus den Läden verschwinden.

07.Okt 2019

Happy Meal

Es gibt Leute, die den Big Vegan TS lieben, und solche, die ihn ein bisschen zu minimalistisch finden. Was bei McDonald’s Deutschland aber auf jeden Fall noch fehlt: das vegane Happy Meal mit Gemüsenugget-Wrap, Pommes, Getränk und Spielzeug. In Großbritannien gibt es den Trip zurück in die Kindheit schon, warum also hier noch nicht?

Bounty-Milchshake

Apropos Großbritannien: Dort gibt es neuerdings vegane Fertig-Milchshakes mit Bounty- oder Galaxy-Schokoladengeschmack. Nicht das gesündeste Frühstück der Welt, aber wie gut bitte?!

Ben & Jerry’s Caramel Almond Brittle

So langsam kommen auch hier immer mehr vegane Sorten von Ben & Jerry’s in die Läden. Aber warum gibt es in den USA immer noch viel viel mehr? Caramel Almond Brittle wäre mal ein guter Anfang.

Weirdoughs-Würfelcroissant

Das würfelförmige Croissant, mit dem Weirdoughs bei ihrer Eröffnung Schlagzeilen machte, war kein Marketing-Gag, sondern nur der Anfang: in der Bäckerei gibt es auch „normal“ geformte Croissants, Donuts und Schokobrötchen, die man sich mit allen möglichen herzhaften und süßen Füllungen und Toppings verzieren kann. Alles komplett vegan – und bisher leider nur in Australien zu bekommen. Argh.

Plant-Kitchen-Churros

Heißer Tipp für den nächsten London-Ausflug: Hostel mit Küche buchen und dann zum Großeinkauf zu Marks & Spencer. Die britische Kaufhaus- und Supermarktkette hat für ihre Plant-Kitchen-Reihe so beneidenswerte Produkte wie vegane Mozzarella-Sticks, veganes Mousse au Chocolat, vegane Mac&Cheese-Happen und veganen Churros mit Zimt & Zucker und Schokodip entwickelt. Davon können unsere Supermärkte noch was lernen.

Es ist aber auch nicht alles schlecht: Unser Einkaufsguide kennt jetzt schon ganz viele vegane Produkte, die ihr hier im Supermarkt bekommt.

Ernährung

Warum ihr euch bewusst machen solltet, was ihr esst.
Mehr Erfahren

Go Vegan!

Glamour Shopping Week: die besten veganen Angebote

Essen, Schuhe, Klamotten – Wir haben für euch die besten veganen Angebote bei der Glamour Shopping Week 2019 rausgesucht.

07.Okt 2019

3Bears Porridge

Klar, Porridge kann man ziemlich easy auch selbst machen, aber wer dafür morgens nicht keinen Nerv hat, probiert vielleicht einfach mal Sorten wie „Feiner Kakao“ oder „Mohnige Banane“ von 3Bears aus. Es gibt 25 Prozent Rabatt auf alle Sets.

Amorelie

Bei Amorelie gibt es nicht nur vegane Kondome und Gleitgele, sondern auch die PETA-zertifizierten Harnische von Maze, die wie Leder aussehen, aber eben nicht aus toten Tieren gemacht sind. Zur Shopping Week gibt es 20 Prozent Rabatt auf alles.

© Einhorn

Dean & David

Zwei Salate oder Bowls für 13,90 Euro: Dean & David ist eine dieser Ketten, bei der man mal was Anderes als Pommes und Burger bekommt. Mit dem Angebot zur Shopping Week kann man sogar noch jemanden dazu einladen.

Esprit

Zertifiziert vegane Schuhe und natürlich jede Menge Klamotten: bei Esprit gibt es 15 Prozent auf alles.

Hess Natur

Hess Natur verwendet auch Tiermaterialien wie Wolle, aber unter dem Punkt „Vegane Mode“ gibt es vegane und nachhaltige Basics, Unterwäsche und Outdoor-Kleidung. Ihr bekommt 20 Prozent Rabatt auf alles.

Vans

Bei manchen Modellen setzt Vans immer noch Leder ein, aber ihr könnt euch easy zu veganen Styles wie dem Authentic oder dem Slip-on filtern. Mit 30 Prozent Rabatt kann man sich so ein neues Paar schon mal gönnen.

Just Spices

Gefühlt alle Youtuber und Instagrammer haben einen ganzen Küchenschrank voller Just-Spices-Gewürzmischungen – die wie die meisten Gewürze vegan sind. Falls ihr euch auch mal durchprobieren wollt, gibt es 20 Prozent auf alles.

Lieber selber machen statt Shoppen? Hier ist unsere Rezepte-Sammlung.